PRISMENBASIERTE SENSOREN >

Teil 2 unserer Serie zu Farbzeilenkameras

Mehr

JETZT AUCH IN DER APP! >

Das Handbuch der Bildverarbeitung

Mehr
Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

BESSER MEHR WISSEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Dichroitische Filter

Der Begriff Dichroismus stammt aus dem Griechischen und bedeutet in der Physik die Zweifarbigkeit von Kristallen beim Lichtdurchgang. Bei den dichroitischen Filtern handelt es sich um Filter für die Farbtrennung, die auf dielektrischen Interferenzen basieren.

Diese optischen Filter, die in der optischen Übertragungstechnik, in Displays und in Projektoren eingesetzt werden, arbeiten absorptionsfrei, haben eine hohe Lichtdurchlässigkeit und eine ausgezeichnete Farbgenauigkeit. Ihre Trennschärfe ist sehr hoch und erreicht ca. 80% Durchlässigkeit bei einer Wellenlängenänderung von wenigen Nanometern. Dichroitische Filter gibt es als Tiefpässe, Hochpässe oder Bandpässe.


Mehr Erfahren: