Jetzt auch in der App!

Das Handbuch der Bildverarbeitung Mehr

Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

BESSER MEHR WISSEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Vision Docs - das neue Handbuch ist da

DAS NACHSCHLAGEWERK

FÜR BILDVERARBEITER

Holen Sie sich das aktuelle Handbuch! Mehr

GigE Vision - GVCP (GigE Vision Control Protocol)

Teil des GigE Vision Standards der sich mit der Kamerasteuerung befasst.

Kernthema des GVCP ist die Kamerasteuerung über einen registerbasierten Ansatz. Das heißt, dass Anwendungen einzelne Datenblöcke auslesen und schreiben können. Jeder Datenblock (Register) steht für ein oder sogar mehrere Features (wie beispielsweise die Belichtungszeit für den Sensor). Bei dem Registerzugriff wird über Rückantwortpakete sichergestellt, dass die Kamera das Steuerungspaket auch erhalten hat. So können mit Hilfe von GenICam Kameras leicht konfiguriert und der aktuelle Kamerazustand abgefragt werden. GVCP definiert auch einen Rückkanal, mit dem die Kamera der Anwendung auch Nachrichten (Events) zukommen lassen kann. Hiermit können z.B. Zustandsänderungen wie Start der Bildaufnahme oder Aufnahmefehler durch Übertriggerung kommuniziert werden.

Mehr Informationen zum GigE Vision-Standard: