Jetzt auch in der App!

Das Handbuch der Bildverarbeitung Mehr

Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

BESSER MEHR WISSEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Vision Docs - das neue Handbuch ist da

DAS NACHSCHLAGEWERK

FÜR BILDVERARBEITER

Holen Sie sich das aktuelle Handbuch! Mehr

GigE Vision - Jumbo Frames

Die Leistungsfähigkeit eines GigE Vision-Systems hängt stark von den verwendeten Hard- und Softwarekomponenten sowie von deren Konfiguration ab. Einen großen Einfluss haben Jumbo Frames.

Einen großen Einfluss auf die Leistungsfähigkeit haben Jumbo Frames. Jumbo Frames sind Pakete, die größer sind als die Ethernet MTU (Maximum Transmission Unit) von 1500 Bytes. Diese Größe ist eine Zusicherung seitens Ethernet, die immer übermittelt werden kann. Größere Datenmengen müssen so aufgeteilt werden, dass die Datenfragmente inklusive Header-Daten in die 1500 Bytes passen.

Ein Vorteil von Jumbo Frames: Es müssen weniger Header-Daten übermittelt werden, was die Auslastung des Mediums für Nutzdaten verbessert. Der Gewinn ist jedoch relativ gering. Viel wichtiger ist, dass sich die Anzahl der Pakete drastisch reduziert und so weniger Operationen in der Kamera und im Empfangsrechner erfolgen (Zerteilen beziehungsweise Zusammensetzen von Bildern). Das verringert die CPU-Belastung drastisch und stellt somit mehr Ressourcen für die tatsächliche Verarbeitung der Daten zur Verfügung.

Mehr Informationen zum GigE Vision-Standard: