PRISMENBASIERTE SENSOREN >

Teil 2 unserer Serie zu Farbzeilenkameras

Mehr

JETZT AUCH IN DER APP! >

Das Handbuch der Bildverarbeitung

Mehr
Erweitern Sie Ihr Bildverarbeitungs Know-how

BESSER MEHR WISSEN

Profitieren Sie von der Erfahrung unserer Experten

Programmierbare Partial-Scan-Funktion

Bei der programmierbaren Partial-Scan-Funktion können die Position und die Zeilenzahl des Bildausschnitts frei programmiert werden.

Die programmierbare Partial-Scan-Funktion bietet besonders bei der Betrachtung länglicher Objekte oder bei der Analyse von schmalen Bildausschnitten bisher nicht realisierbare Möglichkeiten. Sie erlaubt es dem Anwender, sich nur einen Ausschnitt an Bildzeilen aus dem Vollbild zu extrahieren, in denen Bildinhalte überprüft werden sollen. Im Gegensatz zur »einfachen« Partial-Scan- Funktionalität, bei der die Position des Bildausschnitts immer auf die Bildmitte beschränkt war, können dabei die Position und die Zeilenzahl des Bildausschnitts frei programmiert werden.