Bildverarbeitung von Europas führendem Technologieanbieter

IMAGING IS OUR PASSION

Bildverarbeitung von Europas führendem Technologieanbieter

Kooperationen mit der Hochschule München

Methoden der Computergrafik und der Bildverarbeitung kommen in industriellen und medizinischen Anwendungen zunehmend zum Einsatz. Die Hochschule München bietet deshalb seit 2005 einen Master-Studiengang Informatik mit Schwerpunkt Computergrafik und Bildverarbeitung an und sorgt durch intensive Kontakte und Zusammenarbeit mit der Industrie für eine praxisnahe Ausbildung der Studierenden. STEMMER IMAGING ist dabei der wesentliche Industriepartner der Hochschule München für den Bereich Bildverarbeitung.

Berufsbegleitender Master-Studiengang Informatik

Im Zuge der Kooperation hat STEMMER IMAGING elf Arbeitsplätze in zwei Labors der Hochschule mit seiner Bildverarbeitungs-Bibliothek Common Vision Blox ausgestattet, um den Studenten im Rahmen ihrer Praktika eine praxisgerechte Ausbildung mit Bildverarbeitungs-Komponenten auf dem neuesten Stand der Technik zu ermöglichen.

Für Berufseinsteiger, die parallel noch den Mastertitel erwerben wollen, wird der Studiengang auch als Teilzeitstudium in 6 Semestern angeboten (Berufsbegleitender Master-Studiengang Informatik). Im Rahmen dieses Teilzeitstudienmodells bietet STEMMER IMAGING befristete Teilzeitarbeitsplätze bzw. Programme für Studierende an, die ein paralleles Masterstudium ermöglichen.

Interessierte Bachelor- oder Diplomabsolventen können sich dazu direkt bei STEMMER IMAGING bewerben.

Competence Center Bildverarbeitung

Eine weitere Zusammenarbeit von STEMMER IMAGING und der Hochschule München besteht im Rahmen des Competence Centers Bildverarbeitung. Hier ist STEMMER IMAGING ist ein wichtiger Industrie-Partner der Fakultät für Informatik und Mathematik.

Competence Center sind Forschungsgemeinschaften aus den Bereichen Technik, Wirtschaft und Soziales, die Anwendungsentwicklung und Forschung in enger Kooperation mit der Industrie betreiben und in Fragen neuer Technologien beraten.

So werden im Competence Center Bildverarbeitung die unterschiedlichen Kompetenzen aus den Bereichen

  • Industrielle Bildverarbeitung
  • Medizinische Bildverarbeitung
  • Photogrammetrie und Fernerkundung
  • Robotik und Echtzeitbildverarbeitung
  • Computergrafik

gebündelt, um Ideen und Know-how zusammen zu bringen und Innovationen voranzutreiben.