Systeme und Komponenten für die Bildverarbeitung

BILDVERARBEITUNGSPRODUKTE

Innovative Bildverarbeitungstechnologie für Ihren Erfolg

JAI A.S.

Seit mehr als 45 Jahren ist JAI führend in der Entwicklung von Kamera- Technologien für den Bildverarbeitungsmarkt. JAI liefert innovative Kamera- Lösungen für Anwendungen in der industriellen Bildverarbeitung, für Medizintechnik, Sicherheits- und Militärtechnik sowie für die Verkehrstechnik. Das Produkt-Portfolio umfasst sowohl Standardprodukte als auch kundenspezifische Lösungen für fast jede Anwendung, bei der Kamera-Technologie ein Bestandteil eines Prozesses, eines Produkts oder einer Dienstleistung ist.

JAI A.S. wurde 1963 gegründet, hat ihren Hauptsitz in Glostrup bei Kopenhagen (Dänemark) und Niederlassungen in Europa, den USA und Japan.

JAI verdankt seinen Erfolg der Entwicklung und Herstellung von qualitativ hochwertigen Kameras, die einfach zu bedienen sind und dennoch über eine Vielzahl von verschiedenen Funktionen verfügen. Beispielsweise war JAI der erste Hersteller, der die Kamerasteuerung über die RS232-Schnittstelle selbst bei Standard-Video-Kameras als serienmäßige Funktion einführte.

Die Produkte von JAI basieren sowohl auf CCD- als auch auf CMOS-Technologie. Die Auflösungen reichen von VGA bis Multi-Megapixel, Progressive Scan- oder Interlaced-Format sowie Lichtempfindlichkeits-Level bis 0,00001 Lux. Leistungsstarke CCD-Kameras stehen für das sichtbare Lichtspektrum ebenso zur Verfügung wie für nahes Infrarot (NIR) und Ultraviolet (UV), und beinhalten spezielle 2-CCD- und 3-CCD-Kamera-Typen.

Die Kunden von JAI schätzen die für die Marke JAI charakteristischen Eigenschaften: bewährte Technologie, sehr hohe Zuverlässigkeit, gleichbleibende Qualität und herausragende Bildgenauigkeit, langjährige Marktpräsenz und den einfachen Zugriff auf das technische Personal. JAI ist stolz auf die jahrelange Zusammenarbeit mit unzähligen Kunden und die weltweit eingesetzten Kameras.

JAI Sweep+ - Prismen-basierte Farbzeilenkameras für präzise Farbwiedergabe
  • Farbzeilenkameras mit 3 oder 4 Sensoren für besonders präzise Farbwiedergabe
  • Große Pixel für hohe Bildqualität
  • Erhältich mit CameraLink- und CoaXPress-Schnittstelle
JAI Sweep - Monochrom-Zeilenkameras für hohe Geschwindigkeiten bei begrenztem Licht
  • Monochrom-Zeilenkameras mit extrem hoher Empfindlichkeit für hervorragende Bildqualität
  • Ideal für industrielle Prüfaufgaben im Hochgeschwindigkeitsbereich mit schwierigen Lichtverhältnissen
  • Erhältlich mit CameraLink- oder CoaXPress-Schnittstelle
JAI Go - vielseitig, kompakt, exzellente Bildqualität
  • Exzellente Bildqualität für zuverlässige Prüfergebnisse
  • Ideal für Anwendungen mit schnell bewegten Objekten dank hoher Bildraten und Global Shutter
  • Kompaktes Gehäuse für beengte Platzverhältnisse

Alle Produkte von JAI

Datei Themen Größe
JAI CM-030 GE Datenblätter 853,8 KB
JAI CM-030 GE / CB-030 GE Datenblätter 654,1 KB
JAI CM-040 GE Datenblätter 853,7 KB
JAI CM-040 GE / CB-040 GE Datenblätter 661,2 KB
JAI CM-140 MCL / CB-140 MCL Datenblätter 652,7 KB
JAI CM-140 MCL / CB-140 MCL Datenblätter 435,9 KB
JAI CM-200 MCL / CB-200 MCL Datenblätter 665,2 KB
JAI CM-200 MCL / CB-200 MCL Datenblätter 481,5 KB

Alle Downloads zu JAI

Wide choice of industrial cameras with latest Sony CMOS sensors

07.10.2016

High performance 2nd generation Pregius CMOS sensors from Sony are proving very popular with many industrial camera manufacturers. STEMMER IMAGING can offer GigE Vision cameras from Allied Vision, JAI and Teledyne DALSA featuring the latest IMX264 5-megapixel and IMX265 3.2-megapixel sensors.

Neue super-hochauflösende Industriekameras für die Hochgeschwindigkeitsinspektion

20.06.2016

Vier Neuzugänge bei der Industriekameraserie Spark von JAI bieten mit ihren CMOSIS CMV-12000-Sensoren eine Auflösung von 12 Megapixel kombiniert mit einer Vollbildrate von 189 Bildern pro Sekunde. Diese hochperformanten Farb- und Monochromkameras eignen sich für eine große Bandbreite an Inspektionsaufgaben in Hochgeschwindigkeit, zur Erfassung von Ereignissen und für messtechnische Anwendungen.

Erdbeben in Japan behindert Sonys Produktion von CMOS-Sensoren

04.05.2016

Zwei Erdbeben, die am 14. und 16. April 2016 die Region Kyushu erschütterten, haben die CMOS-Sensorproduktion bei Sony im Kumamoto Technology Center unterbrochen. Der japanische Kameraproduktionsstandort von JAI, der ebenfalls nahe des Epizentrums liegt, ist hingegen von den Beben kaum betroffen und hat glücklicherweise keine Personenschäden zu beklagen.

Alle Nachrichten zu JAI