NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Über 300 Seiten geballtes Bildverarbeitungs-Know-how

17. Februar 2010

Wie funktioniert eine Hintergrund-Beleuchtung? Wann macht der Einsatz einer telezentrischen Optik Sinn? Worin unterscheiden sich 1CCD-, 2CCD- und 3CCD- Kameras und welcher Typ eignet sich am besten für welche Applikation? Was ist ein Rolling Shutter oder ein Partial Scan? Soll ich meine nächste Bildverarbeitungs-Anlage auf Basis von FireWire, USB, CameraLink oder GigE Vision planen? Antworten auf Fragen wie diese gibt unser über 300 Seiten umfassendes Bildverarbeitungs-Handbuch.

Die Bildverarbeitungs-Spezialisten von STEMMER IMAGING haben ihr umfassendes Know-How erstmals in einem eigenen Buch zusammengetragen, das ab sofort verfügbar ist. Rund ein Drittel des Werkes erläutert dabei detailliert verschiedene Basis-Technologien aus den Bereichen Beleuchtungen, Optiken, Kameras, Bilderfassung, Software, Kabel und Systeme sowie die Funktionalität wichtiger Zubehör-Produkte. Ausführlich wird dabei auch auf neueste Entwicklungen im PC-Bereich eingegangenen, da die Auswahl der optimalen PC- Technologie die Leistungsfähigkeit von Bildverarbeitungs-Systemen maßgeblich bestimmt.

Zahlreiche Grafiken unterstützen die Technologie-Beschreibungen auf anschauliche Weise und tragen so dazu bei, dass das STEMMER IMAGING-Handbuch der Bildverarbeitung zum unverzichtbaren Nachschlagewerk für Anwender dieser Technologie wird. Übersichtliche Tabellen helfen dem Interessierten bei der Vorauswahl der optimalen Komponenten für seine jeweilige Anwendung. Auf der Produktebene bietet das Handbuch dann zahlreiche technische Daten zur weiteren Konkretisierung der optimalen Komponenten-Auswahl. Darüber hinaus stehen Ihnen unsere Experten natürlich weiterhin auch persönlich zur Klärung offener Fragen zur Verfügung.

Haben wir mit dieser Beschreibung Ihr Interesse geweckt? Dann fragen Sie sich jetzt sicher, wie Sie am schnellsten in den Besitz eines unserer Handbücher kommen. Die Antwort ist einfach: Wir schicken allen unseren Kontakten automatisch und kostenfrei ein Exemplar zu, sobald wir die Handbücher aus der Druckerei erhalten haben. Dies wird voraussichtlich Ende März 2010 der Fall sein. Sollten Sie bis April 2010 noch kein Exemplar erhalten haben, nehmen wir Sie bei Interesse gerne in unsere Datenbank auf und senden Ihnen ein Handbuch zu. Bitte tragen Sie dazu Ihre Kontaktdaten $url:link1{hier} ein oder wenden Sie sich telefonisch unter 0049 89 80902-299 an unsere Hotline!

Bitte beachten Sie, dass wir unser Handbuch nur in Länder kostenfrei versenden, die zu unserem Vertriebsgebiet zählen. Außerhalb dieses Gebiets können Sie das Handbuch in englischer Sprache zum Preis von 18 £ bei Amazon (www.amazon.co.uk) bestellen.

STEMMER IMAGING

Puchheim, Germany

STEMMER IMAGING ist seit 1987 in der industriellen Bildverarbeitung tätig und mittlerweile Europas größter Technologie-Anbieter in diesem Bereich. 1997 stellte STEMMER IMAGING mit Common Vision Blox (CVB) eine leistungsstarke Programmierbibliothek vor, die eine schnelle und zuverlässige Entwicklung und Implementierung von Bildverarbeitungslösungen ermöglicht und inzwischen weltweit über 40.000 mal in verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz ist.