NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

AVT Prosilica GX: Bis 240 MByte/s

21. Mai 2010

Die neuen Kameras Prosilica GX von Allied Vision Technologies verdoppeln die maximale Datengeschwindigkeit für GigE Vision auf bis zu 240 MByte/s.

Möglich wird die Geschwindigkeit der Prosilica GX durch den Einsatz der Link Aggregation Group-Technologie (LAG): Die Kamera ist mit zwei Gigabit-Ethernet- Anschlüssen ausgestattet, was die verfügbare Bandbreite für die Bilddatenübertragung verdoppelt. So lassen sich hochauflösende Bilder in bisher unerreichten Bildraten von der Kamera zum PC übertragen.

Die GX-Serie ist mit fünf Sensorvarianten als Monochrom- und Farbversion mit Auflösungen von 1024 x 1024 bis 8 MPixel erhältlich. Die neue CCD-Sensor- Generation von Kodak mit 5,5 µm Pixelgröße und 4-fach Ausgang wird von der Kamera-Elektronik und dem Dual-GigE-Interface voll unterstützt.

Die Familie deckt mit Auflösungen von 1 bis 8 Megapixel die unterschiedlichsten Anforderungen ab und sichert eine hervorragende Bildqualität und Farbtreue. Die Sensor-Signale werden mit einem 14-Bit-A/D-Konverter gewandelt und können in vielfältigen Formaten ausgegeben werden. Die Bildfrequenz lässt sich durch Partial-Scan oder Binning zusätzlich steigern.

Durch ihre I/Os, ihre RS232-Schnittstelle, eine Steuerung für 3-motorische Objektive und unterschiedliche Trigger-Modi lassen sich die AVT GX-Modelle sehr flexibel einsetzen. Ein 128 MByte-Speicher wird für die verzögerte Datenübertragung (defered image mode) und für den Recorder-Mode genutzt oder verhindert einen Datenverlust bei Übertriggerung. Unter Verwendung des Hersteller-SDKs oder der CVB CameraSuite können die Kameras einfach konfiguriert und in jede Anwendung eingebunden werden. Auch für die Linux-Welt und QNX steht ein SDK zur Verfügung.

Alle Kameras befinden sich bereits in der Serien-Produktion und sind ab sofort verfügbar.

Allied Vision

Stadtroda, Germany

Die Allied Vision Technologies GmbH entwickelt und produziert Kameras und Komponenten für Anwendungen der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung. Durch innovative Produkte und eine hohe Fertigungsqualität hat sich das Unternehmen in wenigen Jahren zu einem führenden Anbieter von digitalen Kameralösungen entwickelt.