NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Xenoplan: Perfekt für 8 Megapixel-Kameras

21. Mai 2010

Die Anti-Shading-Objektive der Xenoplan-Reihe von Schneider Kreuznach wurden speziell für hochauflösende Kameras entwickelt.

Große Sensorformate und Kameras im Auflösungsbereich von 8 Megapixel erfordern hochauflösende Objektive, welche die besonderen Anforderungen in diesem Leistungsbereich erfüllen. Diesem Anspruch werden die Anti-Shading-Objektive von Schneider Kreuznach gerecht. Ihr spezieller Aufbau sorgt für eine Abbildung ohne Sensor-Shading bei Bildkreisdurchmessern von bis zu 24 mm. Shading entsteht, wenn Licht in einem flachen Winkel auf die Mikrolinsen des Sensors und dadurch nicht mehr auf den aktiven Bereich der Pixel trifft. Je steiler der bildseitige Austrittswinkel, desto geringer der Shading-Effekt.

Die Xenoplan-Objektive decken den Spektralbereich von 400 bis 700 nm oder von 700 bis 1000 nm ab. Mit Brennweiten von 20, 24, 28 und 35 mm stehen drei Modelle des SKR KMP APO Xenoplan für diesen Einsatzbereich zur Verfügung. Diese drei Objektive verfügen über eine Öffnung von F 2,0. Das Modell SKR KMP- IR Xenoplan 50/2,8 arbeitet mit einer Öffnung von F 2,8 und einer Brennweite von 50 mm und ergänzt somit die Reihe an Objektiven für 8 Megapixel-Kameras von Schneider Kreuznach.

Schneider

Bad Kreuznach, Germany

Die Schneider-Gruppe, gegründet 1913 in Bad Kreuznach in Deutschland, ist weltweit führender Hersteller von hochqualitativen Objektiven und Filtern für industrielle Anwendungen.