NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Die Rolle der Optik in der Bildverarbeitung

29. September 2010

Die Optik steht neben der Beleuchtung an erster Stelle in der Abbildungskette eines Bildverarbeitungs-Systems. Die Auswahl des geeigneten Objektivs ist somit entscheidend für die Qualität des erzeugten Bildes und beeinflusst wichtige Faktoren wie Geschwindigkeit, Messgenauigkeit, Fehlerfreiheit, Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit der nachfolgenden Bildauswertung. Der folgende Fachbeitrag bietet einen Überblick über die Grundlagen der Optik in Bildverarbeitungs-Systemen sowie viele wertvolle Tipps.