NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Straßencheck und -Vermessung mit Tempo 130

22. September 2010

Wenn mit Kameras bestückte Fahrzeuge durch die Straßen fahren, muss es nicht unbedingt Google Street View sein. Mit modernsten Kameras und Software ausgestattet, können Fahrzeuge selbst mit Tempo 130 den Zustand von Straßen erfassen und sie gleichzeitig vermessen. Basierend auf Vorarbeiten der TU Dresden und Bildverarbeitungskomponenten von STEMMER IMAGING sind inzwischen verschiedene Messfahrzeuge auf deutschen Straßen unterwegs, mit deren Hilfe die Strassenzustände erheblich schneller und genauer ausgewertet werden können als bisher.