NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

AVT: Neun neue Kamera-Modelle

14. Oktober 2010

Allied Vision Technologies wird bei der diesjährigen VISION neun neue Modelle der Kamera-Familien Manta, Guppy und Prosilica GX präsentieren.

Seit Mai 2010 bringt die AVT Manta mit sechs Sensorvarianten - von VGA bis 2 Megapixel - frischen Wind in das Einstiegssegment für Industriekameras mit Gigabit-Ethernet-Schnittstelle. Auf der VISION feiern nun die beiden Modelle Manta G-033 und G-504 Premiere. Mit ihrer VGA- bzw. 5-Megapixel-Auflösung ergänzen sie die Manta-Palette nach unten und oben.
Darüber hinaus hat AVT die gesamte Manta-Palette um neue Modularkonzept- Varianten erweitert. Dazu gehören Optionen wie Winkelköpfe, Platinenversionen, PoE (Power over Ethernet) und spezielle Medical-Gehäuse. Mit acht Sensoren und dem flexiblen Modularkonzept bietet die Manta-Serie eine breite Auswahl für jede Anwendung im GigE Vision-Einstiegssegment.
Auch im FireWire-Einsteigerbereich hat AVT ein neues Modell am Start. Die Guppy PRO tritt die Nachfolge der erfolgreichen Guppy-Serie an. Die Guppy PRO- Modelle sind mit ihren Abmessungen von (29 x 29 x 29) mm³ noch kleiner als die Guppy und zählen damit zu den kompaktesten FireWire-Kameras am Markt. Dank ihres IEEE1394b-Interfaces und Bildraten von bis zu 120 Bildern/Sekunde bei VGA-Auflösung ist die Guppy PRO zudem wesentlich schneller als ihre Vorgänger. Zur VISION führt AVT sechs Modelle mit Auflösungen von VGA bis 5 Megapixel ein.
Während der VISION 2009 sorgte die Prosilica GX von Allied Vision Technologies mit ihrem doppelten Gigabit-Ethernet-Interface für Aufsehen. Zu den bereits existierenden Modellen kommt nun die neue Prosilica GX1920 hinzu. Diese Kamera ist mit dem neuen Sony ICX674 CCD-Sensor mit 3 Millionen Bildpunkten ausgestattet und verspricht dank Quad-Tap-Sensortechnik und Link Aggregation- Interface hohe Bildraten bei Full-HD-Auflösung.
Ebenfalls neu in der Prosilica GX-Familie ist die neue Periskop- Gehäusevariante. Bei diesem optionalen Gehäuse wird die Optik an der Längsseite des Gehäuses angebracht. Diese Bauweise eignet sich für Anwendungen, bei denen wenig Platz für das Gehäuse hinter dem Objektiv verfügbar ist. Sie wird für alle Prosilica GX-Modelle verfügbar sein.

Allied Vision

Stadtroda, Germany

Die Allied Vision Technologies GmbH entwickelt und produziert Kameras und Komponenten für Anwendungen der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung. Durch innovative Produkte und eine hohe Fertigungsqualität hat sich das Unternehmen in wenigen Jahren zu einem führenden Anbieter von digitalen Kameralösungen entwickelt.

Allied Vision Manta - Universelle, kompakte Progressive Scan-Kameras mit Gigabit-Ethernet-Schnittstelle
  • Digitale Bildverarbeitungskameras mit CCD- oder CMOS-Sensoren
  • Lieferbar mit Monochrom- oder Farbsensor
  • Auflösungen von 0,3 Megapixel (VGA) bis 9 Megapixel
  • Gigabit Ethernet interface
Allied Vision Guppy Pro
  • 5 verschiedene Sensoren in Monochrom und Farbe (CCD und CMOS) für ein Höchstmaß an Bildqualität
  • Partial-Scan- oder ROI-Funktion zur Steigerung der Bildfrequenz
  • Asynchroner externer Trigger für sofortigen Belichtungsstart ohne signifikante Latenzzeit