NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

DALSA Boa IDR: ID-Reader für Identifizierung und Kontrolle

26. Juli 2011

Der neue ID-Reader DALSA Boa IDR von Teledyne DALSA ist ideal geeignet für die Erkennung, Verfolgung und Überprüfung von Produktionsteilen. Sie wurde unter anderem für Anwendungen in der Automobil-, Elektronik-, Verpackungs- und Pharmaindustrie konzipiert.

Die DALSA Boa IDR ist eine erschwingliche Lösung für eine Vielzahl von Anwendungen im Bereich Identifikation und Qualitätskontrolle. Als bildbasiertes ID-Lesegerät bietet sie robuste 1D- und 2D-Funktionen zur Teileverfolgung, enthält zudem aber auch lernfähige und miteinander kombinierbare Tools zur Zeichen- und Mustererkennung, mit denen viele Anforderungen in Identifikations- und Kontrollanwendungen erfüllt werden können.

2D-Tracking

In vielen Branchen werden 2D-Matrix-Technologien eingesetzt, um Teile im Fertigungsprozess und im gesamten Lebenszyklus eines Produktes zu verfolgen. In der Automobilbranche etwa wird das Tracking von 2D-Codes zur Fehlerkontrolle genutzt, um sicherzustellen, dass Teile in der richtigen Reihenfolge montiert werden. Bei der Herstellung von Arzneimitteln müssen Produkt-Codes in der Lieferkette nachverfolgt werden, um die Patientensicherheit zu gewährleisten. Der Überprüfung der Druckqualität auf den Verpackungen kommt ebenfalls eine wichtige Rolle zu, da ihre Lesbarkeit sichergestellt werden muss. Die DALSA Boa IDR bietet diese Funktionalitäten und ermöglicht den Herstellern zudem, Tracking-Funktionen mit anderen Inspektionsaufgaben zu kombinieren, wie z.B. das Lesen und Überprüfen von Zeichen. So lässt sich garantieren, dass die Produktbeschriftungen konsistent und lesbar sind, wenn das Produkt die Fertigungshalle verlässt.

Merkmale und Vorzüge

Zu den wesentlichen Merkmalen und Vorzügen der DALSA Boa IDR zählen unter anderem ihre Identifizierungsfunktionen zur Nachverfolgung von Teilen auf der Grundlage von Codes, Zeichen und Mustern wie das Lesen und Überprüfen von 2D- Matrix-Codes, das Lesen und Überprüfen von 1D-Strichcodes auf Etiketten und Verpackungen sowie das Lesen und Überprüfen von Druckzeichen auf Etiketten und anderen Teilen. Die DALSA Boa IDR ermöglicht die Kommunikation via Ethernet und hilft Unternehmen durch die Steuerung der Benutzerverwaltung dabei, Vorgaben von Arzneimittelbehörden (z.B. CFR Part 11-Richtlinien) umzusetzen. Das Gehäuse der DALSA Boa IDR entspricht der Schutzklasse IP67 mit Objektivschutz und erlaubt eine direkte Verbindung mit externen Lichtquellen.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Die kanadische Teledyne DALSA Inc., ein Unternehmen der amerikanischen Teledyne Technologies Inc., liefert für den Bereich der digitalen Bildverarbeitung ein enormes Produktspektrum. Neben universellen Zeilenkameras umfasst es technologische Highlights wie TDI-Zeilen- (Time Delay Integration), Multi Tap-, High Speed-, Flächen- und hochauflösende Kameras. Daneben zählen PCI-Bilderfassungsboards, Embedded Processing-Systeme bis hin zu intelligenten IPD-Kompakt-Systemen zu den Komponenten für alle Aufgaben in der industriellen Qualitäts-, Vollständigkeits- und Fehlerkontrolle.

Teledyne DALSA Boa IDR
  • Kompakte, voll integrierte intelligente Kamera
  • Vereint automatische Erkennung, Verfolgung und Überprüfung von Produktionsteilen
  • Komplett mit integrierter Software