NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Eine Kamera für alle Fälle: AVT Prosilica GT

17. Oktober 2011

Die neue Prosilica GT Kamera-Familie von Allied Vision Technologies (AVT) glänzt mit erweiterten Betriebstemperaturen und optimierten Funktionen für die Bildverarbeitung im Außenbereich.

Mit der Prosilica GT präsentiert AVT eine neue Kamera-Serie mit GigE Vision- Interface, die speziell für den Einsatz im Außenbereich und bei wechselnden Lichtverhältnissen konzipiert wurde. Bei der Entwicklung dieser neuen Serie verfolgte AVT von Anfang an das Ziel, Wartung und Reparaturen vor Ort zu minimieren. Die Kameras verfügen daher über ein robustes Gehäuse mit Kühlrippen für eine optimale Wärmeableitung. Eine Betriebstemperatur- Kontrollfunktion überträgt die Kamera-Temperatur an das Host-System und schaltet die Kamera automatisch ab, wenn eine Grenztemperatur überschritten wird, um schwerwiegende Schäden zu vermeiden. Dank integriertem Ethernet- Überspannungsschutz kann die Prosilica GT sogar einen Blitzschlag überstehen.

Modernste CCD-Sensortechnologie

Die Kameras der neuen Serie sind mit den neuesten CCD-Sensoren ausgestattet, darunter einer Auswahl an EXview HAD-Sensoren von Sony. Diese bestechen durch ihre hervorragende Empfindlichkeit, teilweise auch im Infrarotbereich. Die Prosilica GT ist zudem mit den neuesten CCD-Sensoren der Kodak KAI-Familie erhältlich, die hohe Auflösung mit hohen Bildraten kombiniert. Die verschiedenen Modelle der Familie mit Auflösungen von VGA bis 6 Megapixeln und bis zu 119 Bildern pro Sekunde werden in drei Phasen auf den Markt gebracht. Die ersten Modelle sind bereits erhältlich, weitere Versionen mit leistungsstarken CCD- und CMOS-Sensoren folgen 2012.

Ideal für Verkehrs- und Sicherheitsüberwachung

Die Prosilica GT-Familie ist mit neuen Funktionen ausgestattet, die sie für anspruchsvolle Anwendungen im Außenbereich besonders prädestinieren, etwa für die Verkehrs- und Sicherheitsüberwachung, die Aufklärung sowie für die Luft- und Raumfahrt. So können dank der Precise Iris Objektivsteuerungsfunktion (P-Iris) Schärfentiefe, Belichtungszeit und Gain optimiert werden. Der DC Auto Iris-Standard ermöglicht die Kontrolle von preiswerten Objektiven aus dem Sicherheitsmarkt. Mit dem Precision Time Protocoll (IEEE 1588) können Kameras und andere Systemkomponenten am Ethernet-Netzwerk miteinander synchronisiert werden. Die Chunk Data-Funktion liefert Metadaten über die erfassten Bilder – etwa Gain- und Belichtungseinstellungen sowie AOI. Dank Bildoptimierungsfunktionen wie Gammakorrektur oder Lookup-Tabellen (LUT) bereitet die Kamera die Bilddaten für die weitere Bildverarbeitung auf und entlastet somit die Applikation am Host-PC. Die hohen Bildraten der Prosilica GT-Modelle ermöglichen Serienbildaufnahmen – eine Funktion, die z. B. in der Verkehrskontrolle oft notwendig ist, um etwa mehrere Bilder eines vorbeifahrenden Fahrzeugs zu erfassen und dessen Kennzeichen zuverlässig zu ermitteln.

Alle Prosilica GT-Kameras sind serienmäßig mit einer GigE Vision-Schnittstelle mit Power over Ethernet (PoE) ausgestattet. Stromversorgung und Datenübertragung der Kamera werden somit über ein Kabel realisiert. Durch die Verwendung der Gigabit Ethernet-Schnittstelle mit GigE Vision Standard lassen sich bis zu 100 Meter mit einem Standardkabel überbrücken. Noch größere Distanzen sind durch den Einsatz von Switches oder optischen Kabeln möglich.

Allied Vision

Stadtroda, Germany

Die Allied Vision Technologies GmbH entwickelt und produziert Kameras und Komponenten für Anwendungen der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung. Durch innovative Produkte und eine hohe Fertigungsqualität hat sich das Unternehmen in wenigen Jahren zu einem führenden Anbieter von digitalen Kameralösungen entwickelt.

Allied Vision Prosilica GT - GigE Vision-Kamera für extreme Bedingungen
  • Konzipiert für den Outdoor-Einsatz und ITS / Verkehrsüberwachung bei extremen Temperaturen
  • Einsatzfähig in breiten Temperaturbereichen
  • Robustes, thermisch belastbares Gehäuse und motorisierte Objektiv-Steuerung
  • Hochempfindliche und schnelle Sensoren