NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Pentax PAIR: Bilder entstört

19. Oktober 2011

Die neue PAIR-Technologie (Pentax Atmospheric Interference Reduction) von Pentax reduziert Bildstörungen, die durch Partikel in der Luft, wie z.B. bei Nebel, Regen, Sand, Rauch oder Schnee, sowie durch Hitzeflimmern entstehen.

Teil der Pentax-Entwicklung ist eine Software, welche die Fernsteuerung verschiedener Funktionen der zugehörigen Optik erlaubt. So lassen sich die damit ausgestatteten Bildverarbeitungs-Objektive beispielsweise fokussieren oder zoomen, und auch die Fernsteuerung der Blende sowie das Ein- und Ausschwenken des 2,5-fach Extenders sind damit möglich.

Zuverlässiger Autofokus für CCTV-Farbkameras

Darüber hinaus lässt sich per Software ein zuverlässiger Autofokus via Mausklick setzen. Dieses Feature stellt im Super-Telebereich einen ganz besonderen Vorteil dar, da dort die Tiefenschärfe extrem gering ist. Durch den mitgelieferten Befehlssatz und die RS232C-Schnittstelle bildet das System eine offene Plattform für die Einbindung in eigene Applikationen. Es ist kompatibel zu handelsüblichen CCTV-Farbkameras.

Pentax PAIR: Neue Objektive für die Bildverarbeitung

Die PAIR-Technologie setzt Pentax unter anderem in seinen neuen Systemen Pentax H55ZAME-F-PR01 und Pentax H55ZAME-F-PR02 ein.

Ricoh Imaging

Hamburg, Germany

Ricoh bietet qualitativ hochwertige Optiken zu günstigen Preisen. Mehr als einhundert verschiedene, industrietaugliche C- und CS-Mount-Objektive decken den Bedarf für die Mehrzahl der Bildverarbeitungsaufgaben.