NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

AT C4-4090 GigE: Bis zu 30 Millionen 3D-Punkte

27. Januar 2012

Automation Technology (AT) kündigt mit der C4-4090-GigE ein neues Modell der erfolgreichen C4-Serie von Hochgeschwindigkeits-3D-Sensoren an. Die Kamera arbeitet nach dem Triangulationsprinzip und verfügt über eine Auflösung von 4096 x 3072 Pixeln. Dabei liefert sie bis zu ca. 30 Millionen 3D-Punkte bei einer Profilfrequenz von über 7000 Hz.

Die integrierten C4-Prozessoren ermitteln das Höhenprofil der gemessenen Oberfläche mit einer Subpixelgenauigkeit von bis zu 1/64 Pixel ohne Geschwindigkeitsverluste. So eignet sich die über STEMMER IMAGING vertriebene 3D-Kamera insbesondere für dreidimensionale Vermessungen, die beim Scannen großflächiger Objekte hohe Schnelligkeit und präzise Messergebnisse erfordern.

In hochauflösenden Anwendungen, die mehrere 3D-Kameras in paralleler Anordnung verwenden, kann eine C4-4090 zwei bis vier herkömmliche 3D-Kameras ersetzen. Derartige 3D-Lösungen fallen dadurch weitaus kompakter und preisgünstiger aus.

Global Shutter und HDR-3D-Technologie

Ein weiterer Vorteil des neuen Kamera-Modells ist die Verwendung eines Global- Shutters, der eine gleichzeitige Belichtung aller Pixel ermöglicht. Der 3D- Sensor erfasst dadurch ein scharfes, unverzerrtes Bild. Außerdem unterstützt die C4-4090-GigE die neu entwickelte HDR-3D-Technologie, die ein Auslesen des Sensors per Multi-Slope und Multi-Frame-Readout erlaubt. Die 3D-Kamera erreicht dadurch eine Dynamik von bis zu 90 dB und scannt selbst Materialien und Oberflächen, die über inhomogene Reflektivitätseigenschaften verfügen.

Schnelle und einfache Konfiguration per Plug & Play

Ansonsten weist die neue 3D-Kamera von Automation Technology alle typischen Merkmale der bewährten C4-Serie auf. So verfügt auch sie über eine Gigabit Ethernet-Schnittstelle und entspricht dem GigE Vision-Standard. In Verbindung mit dem GenICam-Protokoll reduziert dieses den Integrationsaufwand maßgeblich. Die Konfiguration geschieht schnell und einfach per Plug & Play und der Zugriff auf die Kamera-Register erfolgt nach dem GenICam-Standard. STEMMER IMAGING liefert die AT C4-4090-GigE mit der Entwicklungsumgebung CVB 2011 CameraSuite MultiOS für Windows und Linux aus.

Automation Technology

Bad Oldesloe, Germany

Die 1998 gegründete Firma AT - Automation Technology GmbH mit Sitz in Bad Oldesloe ist Hersteller von Hochgeschwindigkeits-3D-Sensoren für die industrielle Bildverarbeitung.

Automation Technology C4 - 3D-Hochgeschwindigkeitskameras mit Smart-Kamera-Architektur
  • Laserschnitt-Sensoren mit höchster Messgeschwindigkeit und Auflösung
  • 3D-Aufnahmen nach dem Triangulations-Verfahren
  • Smart-Kamera-Architektur