NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Flugobjekt an der ETH Zürich

27. Juni 2012

Im Rahmen des Fokusgruppen-Forschungsprojektes »SKYE« entwickelten Studenten der ETH Zürich ein neuartiges Flugobjekt, welches dank integrierter Kameratechnologie für Überwachungs- und Inspektionsaufgaben eingesetzt werden kann. Das interessante Entwicklungsprojekt wird von STEMMER IMAGING als Produktsponsor unterstützt.

Bei SKYE handelt es sich um ein völlig neuartiges, kugelförmiges Flugobjekt, in dem die energieeffiziente Flugweise eines Zeppelins mit der präzisen Flugeigenschaft eines Quadrokopters vereinigt wurde. Angetrieben wird das im Durchmesser 2,65 Meter grosse und mit Helium gefüllte fliegende Auge von acht Elektromotoren, die insgesamt vier Propeller mit Energie versorgen. Bei einer Geschwindigkeit von maximal 15 Kilometern pro Stunde kann SKYE für rund drei Stunden in der Luft bleiben, bevor die integrierten Akkus neu geladen werden müssen.

Mit an Bord befindet sich eine AVT Prosilica GB2450C Platinenperiskopkamera mit 5 Megapixel Sensorauflösung, GigE-Vision-Interface und 90° Winkelkopf. Die Kamerabilder können per Liveübertragung zur Bodenstation übermittelt werden. Die Steuerung des Flugballons und des Kamerablickwinkels erfolgt wahlweise mit einer 3D-Maus am PC oder via Steuerapplikation am Tabletcomputer.

Da SKYE nahezu geräuschlos fliegt, sind zahlreiche Einsatzgebiete für den wendigen und nur 10kg leichten Flugballon denkbar. Wir dürfen gespannt sein, ob aus dem Fokusprojekt eine Geschäftsidee entsteht und wir schon bald SKYE bei der Inspektion von Gebäudefassaden, der Überwachung von Open-Air Grossveranstaltungen oder der Beobachtung von scheuen Tieren am Himmel bestaunen können.

Weitere Infos: $url:url1{www.projectskye.ch}

Praxisorientiertes Lernen

In den Fokusprojekten des Departements Maschinenbau und Verfahrenstechnik lernen die Maschinenbaustudierenden der ETH Zürich, ihr theoretisches Wissen in der Praxis anzuwenden. Während zweier Semester entwickeln sie, mit Unterstützung durch Studierende verschiedener Fachhochschulen, selbständig ein Produkt. Ausgehend von einer innovativen Produktidee durchschreiten die Teams dabei alle Prozesse der Produktentwicklung: Marketing, Konzeption, Design, Engineering, Simulation, Entwurf und Produktion.

Allied Vision

Stadtroda, Germany

Die Allied Vision Technologies GmbH entwickelt und produziert Kameras und Komponenten für Anwendungen der industriellen und wissenschaftlichen Bildverarbeitung. Durch innovative Produkte und eine hohe Fertigungsqualität hat sich das Unternehmen in wenigen Jahren zu einem führenden Anbieter von digitalen Kameralösungen entwickelt.

STEMMER IMAGING

Puchheim, Germany

STEMMER IMAGING ist seit 1987 in der industriellen Bildverarbeitung tätig und mittlerweile Europas größter Technologie-Anbieter in diesem Bereich. 1997 stellte STEMMER IMAGING mit Common Vision Blox (CVB) eine leistungsstarke Programmierbibliothek vor, die eine schnelle und zuverlässige Entwicklung und Implementierung von Bildverarbeitungslösungen ermöglicht und inzwischen weltweit über 40.000 mal in verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz ist.

Allied Vision Prosilica GB - Kamera-Module mit Winkelkopf
  • Kamera-Modul mit Progressive Scan-CCD von 1/4" bis 2/3"
  • Auflösungen von VGA bis 5 Megapixel
  • Partial Scan und Binning für höhere Bildraten
  • GigE Vision-Schnittstelle