NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Strategische Partnerschaft: Mitsubishi Electric Europe und STEMMER IMAGING

30. Oktober 2012

Mitsubishi Electric Europe hat STEMMER IMAGING als strategischen Partner für den europaweiten Vertrieb der Contact Image Sensors (CIS) von Mitsubishi Electric Europe gewählt. Ein erstes Demosystem mit einem CIS-Produkt zeigt STEMMER IMAGING auf der VISION 2012.

Mit seinen Contact Image Sensors bietet Mitsubishi Electric Europe schon seit vielen Jahren eine kosteneffektive und einfach zu bedienende Lösung für die Entwicklung von kompakten optischen Farblesern mit höchsten Lesegeschwindigkeiten, die vor allem im Bereich des High-End-Dokumentenlesens zum Einsatz kommen. Die neuen CIS-Produkte der KD-Serie arbeiten mit einer CameraLink-Schnittstelle, erlauben einen erhöhten Arbeitsabstand und höhere Lesegeschwindigkeiten. Damit hat der japanische Weltkonzern erstmals ein Produkt entwickelt, das speziell für die Lösung industrieller Bildverarbeitungsapplikationen konzipiert ist.

Vielversprechende Lösung für anspruchsvolle Anwendungen

Muster der neuen KD-Serie werden noch vor Jahresende vorliegen, die Stückzahl- Produktion soll laut Mitsubishi Electric Europe Anfang des 2. Quartal 2013 beginnen. Auf der diesjährigen Bildverarbeitungs-Leitmesse VISION in Stuttgart wird am Stand von STEMMER IMAGING in Halle 1, Stand 1E52, bereits ein System auf Basis eines CIS-Sensors von Mitsubishi Electric Europe zu sehen sein. Die dabei gezeigte Farbqualität in Kombination mit der sehr hohen Lesegeschwindigkeit ist beeindruckend und lässt erahnen, dass diese Technologie in anspruchsvollen Anwendungen eine vielversprechende Lösungsmöglichkeit darstellt. Einsatzfelder der CIS-Technologie finden sich in allen Bereichen, in denen flache Objekte und Materialien schnell und mit hoher Auflösung geprüft werden sollen, z.B. bei der Inspektion von Leiterplatten, Druckerzeugnissen oder LCD-Feldern.

Die Produkte der KD-Serie decken Scanbreiten von 309, 617 und 926 mm ab und arbeiten mit einer Farbauflösung von 600 dpi sowie einem Arbeitsabstand von 12 mm. Ihre Zeilenfrequenz von 23 kHz erlaubt Scanleistungen von 960 mm/s bzw. 44 µs/Zeile. Das konfigurierbare Ausgabeformat der Contact Image Sensors ist ein digitales 8- oder 10-Bit-CameraLink-Signal. Der Einsatz eines integrierten Triliniearsensors mit Filter-On-Chip und weißer LED-Beleuchtung ist für CIS- Produkte unüblich, hat sich jedoch für Zeilenkameras bereits bestens bewährt.

Vertrieb der CIS KD-Serie in allen europäischen Ländern

Nach dem kürzlich unterzeichneten Kooperationsabkommen erfolgt der Vertrieb der CIS KD-Serie von Mitsubishi Electric Europe mit Wirkung ab dem 1. Oktober 2012 in allen europäischen Ländern über STEMMER IMAGING. „Die Contact Image Sensors von Mitsubishi Electric Europe stellen eine sinnvolle, leistungsfähige Ergänzung unseres Produktprogramms dar“, betont Peter Keppler, Vertriebsleiter Bildverarbeitungssysteme bei STEMMER IMAGING. „Mit Mitsubishi Electric Europe haben wir in diesem Segment nun einen zuverlässigen Lieferanten als Partner, für dessen Produkte wir eine Vielzahl an interessanten Anwendungen sehen.“

Mitsubishi

Ratingen, Germany

Der japanische Technologiekonzern Mitsubishi Electric ist einer der weltweit führenden Hersteller von elektronischen Produkten und Bauteilen für die vielfältigsten industriellen Anwendungen. Seit 1978 ist Mitsubishi Electric in Europa vertreten.