NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Neue Frame Grabber-Generation bei STEMMER IMAGING

3. Juni 2013

Das Xtium-CL PX4 ist der erste Vertreter einer neuen Frame Grabber-Serie von Teledyne DALSA. Die Xtium-Serie wurde entwickelt, um den ständig steigenden Bildauflösungen und immer schnelleren Bildfrequenzen der heutigen Kameratechnologie gerecht zu werden. Neben CameraLink werden künftige Modelle CameraLink HS und andere gängige Schnittstellenstandards auf einer PCIe- Gen-2.0-x8-Plattform unterstützen.

Das neue Xtium-CL PX4 setzt auf FPGA-Technologie und liefert daher eine höhere Bandbreite, die einen CameraLink-80-Bit-Modus über längere Kabelstrecken ermöglicht. Basierend auf der Schnittstelle PCI Express Gen 2.0 4x, die einen schnellen Zugriff auf den Host-Speicher erlaubt, liefert das Xtium-CL PX4 Datenraten von über 850 MB/s und unterstützt eine Vielzahl an Flächen- und Zeilenkameras in Monochrom und Farbe.

Power over CameraLink

Das Xtium-CL PX4 ist voll kompatibel mit CameraLink 2.0 und bietet Power over CameraLink für Base-, Medium- und Full-Kameras sowie für CameraLink-80-Bit- Modi (auch 10-Tap- oder Deca-Modus genannt) in einer kompakten Single-Slot- Lösung. Die Bilderfassungskarte unterstützt PCIe Rev 2.0 und ist auch rückwärts kompatibel mit PCIe Rev 1.x x4/x8/x16-Slots, was eine größere Auswahl an PCs und Steckplätzen zulässt.

Maximale Bandbreiten

Die neu konzipierte On-Board Data Transfer Engine (DTE) ermöglicht auch ohne den Einsatz spezieller Motherboards oder Chipsets maximale Bandbreiten. Durch die Unterstützung eines maximalen Durchsatzes und sofort verwendbarer Bilddaten minimiert das Xtium–CL PX4 die CPU-Auslastung und verbessert die Verarbeitungszeiten für Host-Anwendungen. Die Bilderfassungskarte wird durch das bewährte Sapera Vision-SDK und Sapera CamExpert unterstützt.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Die kanadische Teledyne DALSA Inc., ein Unternehmen der amerikanischen Teledyne Technologies Inc., liefert für den Bereich der digitalen Bildverarbeitung ein enormes Produktspektrum. Neben universellen Zeilenkameras umfasst es technologische Highlights wie TDI-Zeilen- (Time Delay Integration), Multi Tap-, High Speed-, Flächen- und hochauflösende Kameras. Daneben zählen PCI-Bilderfassungsboards, Embedded Processing-Systeme bis hin zu intelligenten IPD-Kompakt-Systemen zu den Komponenten für alle Aufgaben in der industriellen Qualitäts-, Vollständigkeits- und Fehlerkontrolle.