NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Toshiba IK-HD3: Neue 3CMOS- UND 1CMOS-Full-HD-Microkameras

16. Dezember 2013

Mit den neuen Kameras IK-HD3H und IK-HR3H stellt Toshiba die Weiterentwicklung der vor allem im Video-Endoskopie-Bereich sehr erfolgreichen Kamerafamilie 3CCD IK-HD1 und IK-HD2 vor.

Als die laut Herstellerangaben bislang leistungsstärkste Mikro-Full-HD-Kamera am Markt überzeugt die 3CMOS-Kamera IK-HD3 mit hervorragender Bildqualität und Farbtreue, einer Auflösung von 1000 TV-Linien, höchster Empfindlichkeit bei schlechten Lichtverhältnissen sowie einer Vielfalt von neuen Funktionen bei einem sehr guten Preis-Leistungs-Verhältnis.

Anpassungsfähige Kamerasysteme vielseitig einsetzbar

Als Besonderheit der Neuvorstellungen können die beiden Kamerakopftypen IK- HR3H (1CMOS) und die 3CMOS-Variante IK-HD3H die universale Steuerungseinheit IK-HD3D angeschlossen werden. Dies Lösung ermöglicht anpassungsfähige Kamerasysteme, die sich besonders für die Anforderungen der Video-Endoskopie, der Medizintechnik sowie in den Bereichen Industrie, Life Sciences, Mikroskopie und für Broadcasting-Anwendungen eignen.

Die kleinsten Full-HD-Kameras

Full-HD-Farbvideo auf höchstem Niveau und ein schlankes Design bieten der IK- HR3H-Kamerakopf mit einer Größe von nur 27 x 27 x 33 mm³ und einem Gewicht von 34 Gramm sowie der 3CMOS-Kamerakopf IK-HD3H mit seinen Abmessungen von 32 x 38 x 41 mm³ und einem Gewicht von 93 Gramm. Damit gehören diese beiden Neuerungen zu den kleinsten und leichtesten professionellen Full-HD-Kameras am Markt. Für die abgesetzten Kameraköpfe bietet Toshiba vier verschiedene Kabel mit bis zu 15 Meter Länge an.

Intelligente Features

Die bewährten Funktionen der Vorgängermodelle hat Toshiba bei den IK- HD3-Neuheiten weiter ausgebaut. Zu ihren wesentlichen Merkmalen zählt ihre hohe Farbtreue, die automatischen sowie manuellen Einstellmöglichkeiten von Shutter und White Balance, der Einsatz von progressive und interlace Scan mit 50 bzw. 59,94 Hz, ein DVI-D-Ausgang sowie ein On-Screen-Menü und eine RS232-Schnittstelle. Neu hinzugekommen sind intelligente Features wie die einzigartige Toshiba 12-Achsen-Farbmatrix, das horizontale und vertikale Spiegeln, Binning-Funktionen sowie eine Black Gamma-Korrektur.

Toshiba

Volketswil, Switzerland

Gegründet 1875 ist Toshiba inzwischen eines der größten japanischen Industrie- Unternehmen, das komplette Kraftwerke ebenso errichtet wie es Hochgeschwindigkeitszüge baut oder sich mit Sub-Mikron-Technologie beschäftigt. Als führender Anbieter im Bereich Audio/Video und Computer nutzt Toshiba diese Erfahrungen auch für die herausragenden Produkte der Sparte Industrie-Kameras.

Toshiba IK-HD3/HR3 - HD CMOS-Farbkameras mit Binning-Funktion
  • 1- oder 3-CMOS-Farbkamerakopf mit Kontrolleinheit
  • Progressive und Interlace Scan verfügbar
  • Gain und Detailwiedergabe veränderbar