NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

CCS HLDR-IP: Wasserfestes Ringlicht für harte Umgebungen

26. März 2014

Speziell für Anwendungen in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie hat CCS die wasser- und staubfesten Ringlichter der HLDR-IP-Serie entwickelt.

Eine komplett neue Serie wasser- und staubdichter IP67-Ringlichter stellt CCS mit HLDR-IP-Serie vor. Die robusten Beleuchtungen sind in den Farben Rot, Weiß und UV mit 364 nm erhältlich und verfügen über einen M12-Stecker, mit dem die Beleuchtungen über geeignete wasserfeste Kabel in Längen von 1, 2, 3 oder 5 Metern mit der Beleuchtungssteuerung verbunden werden können. Die HLDR-IP- Beleuchtungen sind fokussierte Beleuchtungen und haben ihren optimalen Arbeitsabstand laut CCS zwischen 116,5 und 136,5 mm.

Die robusten Ringlichter eignen sich speziell für den Einsatz in Anwendungen, in denen eine regelmäßige Reinigung der Anlagen per Wasserstrahl erforderlich ist, wie beispielsweise im Bereich der Lebensmittelherstellung oder in der Pharmaindustrie.

CCS

Kyoto, Japan

CCS wurde 1993 in Kyoto gegründet und hat bereits 1994 die erste LED- Beleuchtung für die industrielle Bildverarbeitung auf den Markt gebracht. Das Unternehmen hat sich seither kontinuierlich vergrößert und ist inzwischen einer der weltweit größten Anbieter von LED-Beleuchtungen mit Niederlassungen in Japan, China, Singapur, Belgien und den USA.

CCS HLDR-IP67 - Wasser- und staubfeste Ringlichter
  • Ringlichter mit Schutzklasse IP67
  • Wasser- und staubfest besonders für den Einsatz in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie
  • In verschiedenen Farben erhältlich