NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

STEMMER IMAGING übernimmt Parameter AB

12. März 2014

Rückwirkend zum 1. Januar 2014 hat STEMMER IMAGING den in Nordeuropa und Polen führenden Bildverarbeitungsanbieter Parameter AB übernommen. Europas größter Technologielieferant für die Bildverarbeitung ist damit nun in elf statt bislang sieben Ländern mit eigenen Niederlassungen lokal vertreten und deckt vertrieblich 19 Länder ab.

Die Firma Parameter zählt zu den etabliertesten Namen der europäischen Bildverarbeitungsbranche. Mit seiner Zentrale in Stockholm (Schweden) und Niederlassungen in Dänemark, Finnland und Polen vertreibt das Unternehmen schon seit vielen Jahren sehr erfolgreich industrielle Bildverarbeitungskomponenten und -systeme in den nordischen Ländern, im Baltikum und in Polen. Schon vor dieser Akquisition hatten STEMMER IMAGING und Parameter erfolgreich partnerschaftlich zusammengearbeitet, da Parameter bereits seit langem die Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox (CVB) von STEMMER IMAGING vertreibt.

STEMMER IMAGING hat das Bildverarbeitungsgeschäft von Parameter rückwirkend zum 1. Januar 2014 zu 100 Prozent übernommen. Der bisherige Eigentümer Michael Cohn wird den Übergang an die STEMMER IMAGING noch bis Ende des Jahres 2014 in seiner Funktion als Geschäftsführer begleiten.

„Die Akquisition durch STEMMER IMAGING ist eine logische Fortsetzung unserer Arbeit in diesem Marktsegment und dieser Region, wo wir uns zum Marktführer entwickelt haben“, erläutert Michael Cohn. „Parameter erreicht damit eine neue Stufe, auf der wir unseren Kunden unsere Leistungen in ganz Europa zur Verfügung stellen können. Unsere Kunden und wir werden vom größeren Produktangebot, dem hohen Lagerbestand und dem ausgezeichneten Kompetenzniveau von STEMMER IMAGING profitieren. Die Firmenkulturen der beiden Unternehmen sind sich sehr ähnlich und wir kennen uns schon lange. Dieser Schritt wird unser Serviceangebot in den nordischen und baltischen Ländern sowie in Polen weiter verbessern. Unsere Kunden können sich somit auf einen erweiterten Support und die Sicherheit verlassen, die sie benötigen, um ihre Bildverarbeitungsapplikationen mit unserer Hilfe zu entwickeln“, ergänzt Cohn.

Peter Trollsås, Vice President Sales von Parameter, unterstreicht diese Aussage: „Wir versprechen uns durch die Übernahme durch STEMMER IMAGING und den daraus resultierenden Zugang zu einem größeren Produktspektrum sowie durch die verbesserten Einkaufsbedingungen eine nochmals verbesserte Wettbewerbsfähigkeit. Darüber hinaus bin ich auch sicher, dass wir uns durch die Zusammenarbeit mit STEMMER IMAGING neue Märkte erschließen und unser Wachstum insgesamt noch verbessern können.“

Für STEMMER IMAGING-Gründer Wilhelm Stemmer stellt die Übernahme von Parameter eine logische Weiterentwicklung der europäischen Strategie seines Unternehmens dar: „Wir schätzen Michael Cohn und sein Team bereits seit vielen Jahren als zuverlässigen Partner in der Bildverarbeitung. Parameter weist in Bezug auf die vertretenen Lieferanten eine hohe Überlappung im Produktportfolio mit STEMMER IMAGING auf. Die beiden Unternehmen ergänzen sich daher optimal. Mit dieser Erweiterung in die nordischen und baltischen Länder sowie nach Polen kommen wir unserem Ziel der größtmöglichen Kundennähe in Europa erheblich näher.“

Nach den Worten von STEMMER IMAGING-Geschäftsführer Christof Zollitsch werden auch die Hersteller von Bildverarbeitungskomponenten große Vorteile aus dem Zusammenschluss ziehen: „Nach der Übernahme von Parameter durch STEMMER IMAGING haben unsere Lieferanten bezüglich Support und Vertrieb nun weniger Firmen zu betreuen als vorher. Außerdem können sie sich auf einen kompetenten Partner mit großem Markt-Know-how und hoher technischer Kompetenz verlassen. Als größter europäischer Technologielieferant für die Bildverarbeitung können wir damit die technologischen Entwicklungen unserer Hersteller im Sinne unserer Kunden noch besser mitgestalten und priorisieren.“ Die Integration von Parameter wird nach Zollitschs Aussage sukzessive erfolgen und spätestens Ende 2014 abgeschlossen sein. Bis zu diesem Zeitpunkt agiert Parameter unter dem bisherigen Namen unverändert weiter.

STEMMER IMAGING hatte seine europäischen Aktivitäten im Jahr 2004 mit der Integration eines britischen Unternehmens und der Neugründung einer Niederlassung in der Schweiz eingeleitet. 2005 und 2012 erfolgten Erweiterungen in Frankreich und in den Benelux-Ländern. Mit der Übernahme von Parameter betreut STEMMER IMAGING vertrieblich nun 19 europäische Länder und sorgt mit über 200 Mitarbeitern für einen zuverlässigen Kundenservice in allen Fragen der Bildverarbeitung in Europa.

STEMMER IMAGING

Puchheim, Germany

STEMMER IMAGING ist seit 1987 in der industriellen Bildverarbeitung tätig und mittlerweile Europas größter Technologie-Anbieter in diesem Bereich. 1997 stellte STEMMER IMAGING mit Common Vision Blox (CVB) eine leistungsstarke Programmierbibliothek vor, die eine schnelle und zuverlässige Entwicklung und Implementierung von Bildverarbeitungslösungen ermöglicht und inzwischen weltweit über 40.000 mal in verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz ist.