NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Vielseitige 5-Megapixel-Kamera mit GigE Vision

18. März 2014

Mit der Einführung der 5-Megapixel-Industriekamera Genie TS-M2560 verfolgt Teledyne DALSA weiterhin das Ziel, die Genie TS-Serie zur weltweit vielseitigsten GigE Vision-Kamerafamilie zu machen. Ausgestattet mit einem monochromen Anafocus Lince 5M CMOS-Sensor erzielt die Genie TS-M2560 mit ihrer hohen Bildfrequenz und dem erweiterten kamerainternen Bildspeicher ein neues Leistungsniveau. Im „Fast-Modus“ erreicht sie Geschwindigkeiten von bis zu 51 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung, im Partial-Scan-Modus sind sogar noch höhere Bildraten möglich.

Die in dieser Kamera eingesetzte neueste Sensortechnologie sorgt für eine Auflösung von 2560 x 2048 Pixeln mit True Global Shutter. Durch eine Kalibrierung im Sensor ist es möglich, eine On-Chip-Verarbeitung sowie eine Bildkorrektur auf Sensorebene durchzuführen. Damit lassen sich Bilder von höchster Qualität erzeugen.

Mehrere Regions of Interesst (ROI)

Ein einzigartiges Merkmal der Genie TS-Kamerafamilie ist die Erfassung mehrerer Regions of Interest (ROI). Dadurch wird die übertragene Datenmenge erheblich reduziert und gleichzeitig können sich die Systeme auf die Ereignisse konzentrieren, die für die Inspektionsaufgabe wirklich wichtig sind. Diese Form der Datenreduktion verringert die Menge an übertragenen Informationen, was Bandbreite einspart und den Datentransfer über die GigE Vision-Schnittstelle, die Daten bis zu 100 Meter Entfernung über Standard CAT- 5e- und CAT-6-Kabel übertragen kann, minimiert.

Zwei Bildübertragungssysteme

Wie die anderen Kameramodelle dieser Serie bietet auch die Genie TS-M2560 zwei Bildübertragungssysteme, um die Leistungsfähigkeit des Sensors optimal zu nutzen. Im Automatic-Modus erfolgt die Datenausgabe zum PC bis hin zur GigE- Geschwindigkeit im gleichen Tempo, wie die Sensordaten eingehen. Im Manual- Modus unterstützen Genie-Kameras eine Reihe von Funktionen zur Steuerung des Datenausgangs, so dass der Datenfluss kontrolliert werden kann und das Zwischenspeichern von großen Bildsequenzen in der Kamera möglich ist. Dies erlaubt auch das Speichern von erfassten Bildersequenzen in einer Geschwindigkeit, die über die der GigE Vision-Schnittstelle hinausgeht.

Für eine Vielzahl von anspruchsvollen Inspektionsaufgaben geeignet

Die monochrome Genie TS-M2560 eignet sich für eine Vielzahl von anspruchsvollen Inspektionsaufgaben wie z.B. in intelligenten Verkehrssystemen (ITS), in der Unterhaltungsindustrie, in der Medizintechnik, der Lebensmittel- und Getränkeindustrie, in der Elektronikfertigung, zur Inspektion von Leiterplatten sowie für viele weitere Anwendungsbereiche.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Die kanadische Teledyne DALSA Inc., ein Unternehmen der amerikanischen Teledyne Technologies Inc., liefert für den Bereich der digitalen Bildverarbeitung ein enormes Produktspektrum. Neben universellen Zeilenkameras umfasst es technologische Highlights wie TDI-Zeilen- (Time Delay Integration), Multi Tap-, High Speed-, Flächen- und hochauflösende Kameras. Daneben zählen PCI-Bilderfassungsboards, Embedded Processing-Systeme bis hin zu intelligenten IPD-Kompakt-Systemen zu den Komponenten für alle Aufgaben in der industriellen Qualitäts-, Vollständigkeits- und Fehlerkontrolle.

Teledyne DALSA Genie TS - Vielseitige GigE Vision-Kamera mit unvergleichlicher Bildqualität
  • Kompakte, vielseitige GigE Vision-Kamera mit unvergleichlicher Bildqualität
  • Kombiniert Weiterentwicklung in der CMOS-Sensor-Technologie mit einer neuen Kameraplattform
  • Modernste CMOS-Sensoren von Teledyne DALSA und CMOSIS
  • Extrem hohe Bildqualität, Auflösung und Dynamik für optimierte Bilderfassung bei unterschiedlichsten Lichtverhältnissen