NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Gardasoft stellt Einsteiger-Blitzsteuerungen vor

13. Mai 2014

Mit den neuen einkanaligen Blitzsteuerungen RC100 und RC120 adressiert Gardasoft Kunden, die für ihre Anwendungen die Qualität der RT-Serie benötigen, jedoch mit reduzierter Leistung auskommen.

Die beiden neuen Controller Gardasoft RC120 und RC100 erlauben die Ansteuerung von LED-Beleuchtungen in Bildverarbeitungssystemen über einen Kanal. Dabei lassen beide Modelle einen kontinuierlichen und geblitzten Betrieb der Beleuchtungen zu. Im Dauerbetrieb geben die RC120-Steuerungen einen stabilen, kontinuierlichen Strom von maximal 1,2 A ab, im Blitzmodus sind bis zu 2 A möglich. RC100 ist im Dauer- und Blitzbetrieb für 1 A ausgelegt. Die Controller arbeiten mit einer maximalen Durchschnittsleistung von 25 W. Während das Modell RC120 via Ethernet parametriert werden kann, arbeitet der RC100-Controller mit Push-Buttons.

Patentierte SafeSense- und SafePower-Technologie

Beide Blitzsteuerungen sind mit der von Gardasoft entwickelten und patentierten SafeSense- und SafePower-Technologie ausgestattet. SafeSense verhindert automatisch eine schädliche Überhitzung der LEDs beim Überblitzen. Mit Hilfe der SafePower-Technology passen die Controller die Ausgangsspannung unabhängig von der Eingangsspannung automatisch an die eingesetzte Beleuchtung an, was zu einer Minimierung der Verlustleistung und dadurch der Wärmeentwicklung am Controller führt.

Gardasoft

Cambridge, United Kingdom

Die 1999 in Cambridge gegründete Gardasoft Vision Ltd hat sich als führender Hersteller im Bereich von programmierbaren Beleuchtungs-Steuerungen und sehr intensiver LED-Beleuchtungen etabliert.

Gardasoft RC - Präzise und kostengünstige Blitzcontroller
  • Kostengünstige Blitzcontroller-Einstiegsserie mit einem Kanal
  • Patentierte SafeSense-Technologie für hochpräzises Überblitzen
  • Konfiguration modellabhängig über Push-Button oder Ethernet