NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Triniti-Beleuchtungstechnologie - fit für die Anwendung

30. Oktober 2014

STEMMER IMAGING ist Partner bei der Markteinführung von Gardasofts revolutionärer neuer Triniti-LED-Beleuchtungstechnologie für die industrielle Bildverarbeitung.

Anwendern von STEMMER IMAGINGs Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox (CVB) steht eine spezielle grafische Oberfläche zur Verfügung, um Kamera und Beleuchtung in ihre Anwendung zu integrieren, das Trigger-Timing und die Bildaufnahme zu visualisieren und die Einstellungen in der Kamera und in der Steuerungseinheit zu speichern.

Trinitis innovativer Ansatz für die Beleuchtungssteuerung bietet weniger erfahrenen Anwendern einen Zugang zu LED-Beleuchtungstechniken, wie sie sonst nur Bildverarbeitungsspezialisten für die Entwicklung und Konfiguration ihrer Bildverarbeitungssysteme einsetzen. Der wesentliche Vorteil von Triniti besteht dabei darin, das Risiko von Beschädigungen der Beleuchtungskomponenten zu vermeiden. Mit Hilfe der CVB-Schnittstelle für Sherlock ermöglicht STEMMER IMAGING die Software-Einbindung der Triniti-Technologie bis auf die Anwendungsebene. Die dafür eingesetzte, vielseitige Softwareplattform Sherlock von Teledyne DALSA für die industrielle Bildverarbeitung bietet umfangreiche Bildverarbeitungswerkzeuge und hochentwickelte Algorithmen, die in einer Vielzahl von automatisierten Inspektionsanwendungen eingesetzt werden können, wobei eine grafische Point-and-Click-Oberfläche zur Programmerstellung eine schnelle Entwicklung von Prototypen ermöglicht.

Drei Hauptkomponenten: API, GigE Vision und Triniti chip

Triniti besteht aus drei Hauptkomponenten. Neben der API und GigE-Vision-Schnittstelle zur Ansteuerung der Beleuchtung kommunizieren Beleuchtung und Steuerung über Gardasofts patentierte LED-Beleuchtungssteuerungstechnologie und den so genannten “Triniti-Chip”. Dieser Chip ist entweder in der Beleuchtung selbst oder im Kabel integriert und speichert sowohl die technischen Daten der Beleuchtung als auch die dynamischen Anwendungsdaten. Außerdem ist er in der Lage, Messwerte der Sensoren in den Beleuchtungen wiederzugeben.

Federführende Triniti-Partner

Zwei der weltweit führenden Hersteller von Beleuchtungssystemen für die industrielle Bildverarbeitung, CCS und Smart Vision Lights, sind die federführenden Triniti-Partner im Bereich der LED-Beleuchtungstechnik. STEMMER IMAGING ist als Entwickler von CVB und Vertriebspartner von Gardasoft, Teledyne DALSA, CCS und Smart Vision Lights in der Lage, alle Komponenten für die Implementierung von Triniti zu liefern und bietet darüber hinaus kompetenten technischen Support für das komplette System bis hin zur Anwendungsebene.