NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

STEMMER IMAGING übernimmt Image House A/S

13. Februar 2015

STEMMER IMAGING Dänemark übernimmt Image House A/S – Dänemarks führenden Anbieter von Bildverarbeitungskomponenten und –lösungen. Die Firmenakquisition wird am 1. April 2015 wirksam. STEMMER IMAGING, Europas größter Technologielieferant für die Bildverarbeitung, ist in elf Ländern mit eigenen Niederlassungen lokal vertreten und deckt vertrieblich 19 Länder ab.

Image House A/S gehört zu Europas etabliertesten Unternehmen für die industrielle Bildverarbeitung. Die in Kopenhagen ansässige Firma vertreibt bereits seit 29 Jahren Bildverarbeitungskomponenten und –systeme in Dänemark. Schon vor der Akquisition hatten STEMMER IMAGING und Image House erfolgreich partnerschaftlich zusammengearbeitet, da Image House schon lange Bildverarbeitungskomponenten von STEMMER IMAGING in seinem Repertoire führt.

STEMMER IMAGING Dänemark übernimmt 100 Prozent von Image House A/S

Ab 1. April 2015 übernimmt STEMMER IMAGING Dänemark 100 Prozent von Image House A/S. Hans Steenberg, der Gründer von Image House A/S, wird den Übergang an STEMMER IMAGING noch bis zum 31. März 2015 in seiner Funktion als Geschäftsführer begleiten. Danach steht er bei Bedarf auch weiterhin zur Verfügung. Ab 1. April 2015 obliegt die Unternehmensleitung von STEMMER IMAGING in Dänemark Geschäftsführer Peter Trollsås.

Die derzeitige Marketingmanagerin Annette Runge wird in der neuen Organisation als Office-Managerin die täglichen Verwaltungsaufgaben der dänischen Niederlassung übernehmen. Karsten Nielsen, derzeit für den Vertrieb in der dänischen Niederlassung von STEMMER IMAGING verantwortlich, wird in der neuen Organisation als Vertriebsleiter für den Komponentenvertrieb tätig sein. Er teilt sich die Vertriebsleiterposition mit dem früheren Image House-Vertriebsleiter Mick Pelby, der weiterhin für den Vertrieb von Bildverarbeitungslösungen zuständig sein wird. Beide verfügen über langjährige Bildverarbeitungserfahrung, die sich im neuen Unternehmen nun perfekt ergänzt.

Entscheidende Vorteile für unsere dänischen Kunden

"Die Übernahme von Image House A/S durch STEMMER IMAGING wurde schon vor einer Weile in Betracht gezogen. Es ist für STEMMER IMAGING ein erwarteter und natürlicher Schritt nach der Übernahme der vergleichbaren schwedischen Firma Parameter AB", erklärt Hans Steenberg. "Die Mitarbeiter von Image House A/S bekommen ein neues Zuhause in einem größeren Unternehmen mit dem weltweit größten Angebot an Komponenten und Dienstleistungen für die Bildverarbeitung. Unsere Kunden werden von einem umfangreicheren Produktspektrum, dem hohen Lagerbestand und dem exzellenten Know-how von STEMMER IMAGING profitieren. Diese Vorzüge sind nun kombiniert mit der Stärke von Image House, leistungsfähige schlüsselfertige Lösungen für Endkunden, OEMs und Systemintegratoren zu liefern. Die Image House Holding A/S wird sich auf die verbleibenden Tochtergesellschaften der Gruppe, die IHFood A/S, die Image House PantoInspect A/S und die IHPostal A/S konzentrieren.”

Bildverarbeitungsmarkt in Dänemark mit guten Wachstumsperspektiven

Nach den Worten von STEMMER IMAGING-Geschäftsführer Christof Zollitsch ist der Bildverarbeitungsmarkt in Dänemark sehr interessant und bietet gute Wachstumsperspektiven: “Mit der Übernahme des schwedischen Unternehmens Parameter AB, das bereits über ein kleines Vertriebsteam in Dänemark verfügte, haben wir schon letztes Jahr in die Erweiterung unseres Vertriebsgebiets in Nordeuropa investiert. Dank der hohen technischen Bildverarbeitungskompetenz und dem großen Markt-Know-how der Image House-Experten sind wir nun in der Lage, unsere Präsenz und unser Produktangebot in Dänemark entscheidend weiter auszubauen. In dieser neuen Aufstellung bietet STEMMER IMAGING dänischen Anwendern von Bildverarbeitungstechnologie Zugang zu einem größeren Produktspektrum und Dienstleistungsangebot, was deren Wettbewerbsfähigkeit nochmals verbessern wird.”

STEMMER IMAGING betreut 19 europäische Länder

STEMMER IMAGING hatte seine europäischen Aktivitäten im Jahr 2004 mit der Integration eines britischen Unternehmens und der Neugründung einer Niederlassung in der Schweiz eingeleitet. 2005 und 2012 folgten Erweiterungen in Frankreich und in den Benelux-Ländern. 2014 übernahm das Unternehmen die Parameter AB mit Niederlassungen in Schweden, Dänemark, Finnland und Polen. STEMMER IMAGING betreut nun vertrieblich 19 europäische Länder und sorgt mit über 220 Mitarbeitern für einen zuverlässigen Kundenservice in allen Fragen der Bildverarbeitung in Europa.