NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Das erste Mal im Rechner – Girls Day bei STEMMER IMAGING

24. April 2015

STEMMER IMAGING fördert Nachwuchs ganz unterschiedlich: als Ausbildungsbetrieb, durch Schulpraktika, Bachelor- und Masterarbeiten im Unternehmen und nun zum wiederholten Mal auch beim Girls'Day, bei dem zwei Mädchen in technische Berufe hineinschnuppern konnten.

Die beiden Neuntklässlerinnen aus Schulen im Umkreis lernten zunächst unter fachkundiger Anleitung in unserer Kabelfertigung, wie man Kabel lötet. Nach einigen Versuchen mit Schweißpunkten durften die beiden 15-Jährigen jeweils ein mehradriges Kabel an einen Stecker löten.

Im Anschluss daran ging es in der Integration darum, das Innenleben eines Rechners besser kennenzulernen und zu verstehen. Nach einer kurzen Einführung stellte sich die erste Herausforderung: Wie baut man eine Festplatte in einen sehr kompakten, kleinen Rechner ein, in dem dafür scheinbar überhaupt nicht genug Platz vorhanden ist? Nach einigen kurzen Momenten der Ratlosigkeit konnte diese Aufgabe aber doch gelöst werden.

Nach dem Mittagessen im Bistro ging es in der Firmenführung durch sämtliche Abteilungen vom Support über den Vertrieb und die Auftragsabwicklung bis ins Lager.

Zum Abschluss gab es in unserer Hardware-Entwicklung ein kleines Projekt: Die Schülerinnen erhielten unter anderem Platinen, Widerstände und sechs kleine LED-Lichter, aus denen sie einen digitalen Würfel durch Löten und Schrauben zusammenbauen sollten. Dank der ersten Übungen waren beide Schülerinnen dabei erfolgreich und hielten am Ende einen funktionierenden Würfel in Händen.

Unseren beiden Besucherinnen hat der Girls'Day genauso viel Spaß gemacht wie uns und wohl ein wenig mehr Interesse an technischen Berufen geweckt. Ob wir bald unsere erste weibliche Auszubildende bei uns begrüßen dürfen, wissen wir noch nicht, aber wir freuen uns auf alle Fälle schon auf den Girls'Day 2016!