NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Neue LWIR-Wärmebildkamera für raue Umgebungen

7. Mai 2015

Die neue LWIR-Wärmebildkamera Xenics Serval mit GigE-Schnittstelle und ungekühltem Mikrobolometer eignet sich besonders zur industriellen In-Line-Prozess- und Qualitätskontrolle in rauen und heißen Industrieumgebungen. Sie verfügt über ein kompaktes IP67-Gehäuse und erspart somit den aufwendigen und teuren Einbau in ein zusätzliches Schutzgehäuse.

Die neue Serval-Kamera erzeugt Bilder mit 640 x 480 Pixel und einer Bildrate von 50 Hz im Spektralbereich von 8 bis 14 µm. Die GigE-Schnittstelle unterstützt den GigE-Vision-Standard in vollem Umfang und eignet sich für hohe Datenübertragungsraten über Entfernungen bis zu 100 Metern. Mit 75 mK NETD (Noise Equivalent Temperature Difference) wird eine hohe Empfindlichkeit für Kleinsignale gewährleistet.

Die kompakte Serval misst gerade einmal 55 x 55 x 130 mm³ (je nach Objektiv) und zeichnet sich besonders durch ein robustes IP67-Gehäuse aus, das über eine zusätzliche Objektivabdeckung verfügt und den Betrieb in einem Temperaturbereich zwischen 0 °C und 60 °C erlaubt. Der Schutz der Frontscheibe wird durch einen Luftvorhang gewährleistet, wodurch sich ein kostspieliger Reinigungsservice oder der Austausch des Objektivs vermeiden lässt und der dauerhafte Einsatz in staubbelasteten Umgebungen ermöglicht wird. Das IP-67-Gehäuse erspart einen aufwendigen Einbau in ein größeres zusätzliches Schutzgehäuse und eine umfangreiche thermische Kalibrierung. Dadurch wird die Serval zu einem besonders kompakten und kostengünstigen Bildverarbeitungssystem mit kurzer Markteinführungszeit. Die Kamera bietet außerdem eine Vielzahl von Konfigurationen mit einem speziellen athermalisierten Objektiv mit Festbrennweite und optionaler IP67-Verkabelung, Sonnenschutzdach und I/O-Modul.

LWIR-Wärmebildkameras werden sehr häufig in der Automobil-, Lebensmittel- und Elektronikindustrie eingesetzt. Die neue Serval-Kamera ist für den langfristig stabilen und zuverlässigen Einsatz unter schwierigen Umgebungsbedingungen konzipiert. Daher stellt sie für Systemintegratoren in diesem hochspezialisierten Bereich eine innovative und besonders leistungsfähige Lösung für die einfache und wartungsfreie Installation dar.

Xenics

Leuven, Belgium

Die im belgischen Leuven ansässige Firma Xenics ist Hersteller von Produkten für Infrarot-Bildverarbeitung, die auf modernsten Technologien basieren.

Xenics Serval - Kompakte LWIR-Kamera für raue Umgebungen
  • Industrietaugliche LWIR-Kamera mit ungekühltem Mikrobolometer
  • IP67-Gehäuse für den Einsatz in rauen Umgebungen