NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Kostengünstige Stand-Alone-Kamera für wissenschaftliche und industrielle Messungen

22. Februar 2016

Die neue TrueChrome Metrics von STEMMER IMAGING bietet vollintegrierte digitale Bilderfassung und Messfunktionen für die wissenschaftliche und industrielle Bildverarbeitung im Mikro- und Makrobereich, ohne einen PC zu benötigen.

Die mitgelieferte Maus kann im HDMI-Modus an den USB-Anschluss der Kamera angeschlossen werden. Mit ihr lässt sich dann auf einfache Weise auf einem externen Monitor eine große Auswahl an vielseitigen Messwerkzeugen aktivieren, die Messungen an qualitativ hochwertigem Bildmaterial ausführen. Dabei sind Messungen mit einer sensationellen Auflösung von 10 Nanometern in den anspruchsvollsten Applikationen möglich.

Der eingesetzte Exmor-CMOS-Sensor von Sony bietet eine Auflösung von 2,3 Megapixel und sorgt für Live-Bilder in Farbe von extrem hoher Bildqualität, die mit einer Bildrate von 60 Bildern pro Sekunde bei 1080p an den angeschlossenen Monitor transferiert werden. Dadurch können Live-Bilder problemlos und ohne Zeitverzögerung durch den Monitor bearbeitet werden. Bis zu 6 Megapixel an Standbildern und Full-HD-Videosequenzen lassen sich direkt auf der SD-Karte der Kamera speichern und zusammen mit den Messwerten wiedergeben. Ein Bildvergleichsmodus, der den Bildschirm vertikal in zwei Hälften teilt, erlaubt einen direkten Vergleich des Live-Bildes mit einer bestehenden Aufnahme aus der Bildgalerie.

Dank einer nahezu stufenlosen Einstellung der Belichtungszeit zwischen 1 ms und 10 s und einer 20-stufigen Einstellung des Gains eignet sich die Kamera für den Einsatz in einer Vielzahl von Applikationen, unter anderem auch in lichtschwachen Fluoreszenzanwendungen. Eine extrem effiziente 3D-Rauschunterdrückung meistert problemlos jeglichen Anstieg des Rauschpegels, der speziell bei längeren Belichtungszeiten auftritt, und garantiert scharfe und detailreiche Aufnahmen.

Kameraeinstellungen wie z.B. Belichtungszeit, Sättigung und Weißabgleich werden automatisch optimiert und erfordern nur geringfügige manuelle Anpassungen. Das sorgt für perfekte Bildqualität unabhängig von der Applikation, ob in Hellfeld-Bio-Imaging-Anwendungen oder in Dunkelfeldanwendungen mit doppelbrechenden Kristallen. Selbstverständlich ist die manuelle Regelung bei Bedarf jederzeit möglich.

Leistungsfähigen Messfunktionen

Die leistungsfähigen integrierten Messfunktionen umfassen die Messung von:

  • Freihandlinien,
  • Rechtecken,
  • Polygonen,
  • Kreisen,
  • Doppelkreisen,
  • Winkel,
  • Punkt-zu-Punkt-Abständen,
  • Umfang und Flächen von geschlossenen Bereichen und vieles mehr.

Die Ergebnisse können anschließend in Text- oder Excel-Dateien exportiert und auf der SD-Karte gespeichert werden.

Die Kamera ist bequem zu kalibrieren. Dabei lassen sich bis zu zehn Kalibrierungsdateien für verschiedene Mikroskop- bzw. Objektivkonfigurationen speichern. Für quantitative Messungen stehen als Maßeinheiten µm, mm und cm zur Verfügung, um sowohl im Mikro- als auch im Makrobereich arbeiten zu können.

Bildaufnahme und Menüeinstellungen lassen sich mit der anwenderfreundlichen und übersichtlichen Benutzeroberfläche sehr leicht vornehmen. Das Menü zur Auswahl der gewünschten Messfunktion wird durch einen Rechtsklick auf das Live-Bild aufgerufen.

Anwender, die die PC-Steuerung dem Stand-Alone-Betrieb vorziehen, haben die Möglichkeit, die Kamera über ein USB2.0-Kabel direkt an einem Rechner anzuschließen. Eine professionelle Bildverarbeitungssoftware ermöglicht dabei die Steuerung der Kamera und bietet neben erweiterten Bildverarbeitungsfunktionen wie z.B. HDR, Focus Stacking und Image Stitching ein breites Spektrum an Funktionen zum Messen, Archivieren und Verwalten des Bildmaterials.

STEMMER IMAGING

Puchheim, Germany

STEMMER IMAGING ist seit 1987 in der industriellen Bildverarbeitung tätig und mittlerweile Europas größter Technologie-Anbieter in diesem Bereich. 1997 stellte STEMMER IMAGING mit Common Vision Blox (CVB) eine leistungsstarke Programmierbibliothek vor, die eine schnelle und zuverlässige Entwicklung und Implementierung von Bildverarbeitungslösungen ermöglicht und inzwischen weltweit über 40.000 mal in verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz ist.