NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Technologieforen zur Bildverarbeitung mit über 1000 Teilnehmern

23. März 2016

Mit europaweit über 1000 Teilnehmern war die Zweitauflage der Bildverarbeitungs-Technologieforen von STEMMER IMAGING und der European Imaging Academy außerordentlich erfolgreich.

Zwischen November 2015 und März 2016 luden STEMMER IMAGING und die European Imaging Academy zu fünf Technologieforen in Deutschland, Frankreich, den Niederlanden, Großbritannien und Schweden ein. Mit rund 500 Teilnehmern war das zweitägige Technologieforum in Deutschland dabei die größte Veranstaltung. Die Kombination aus technischen Vorträgen, einer Ausstellung führender Bildverarbeitungsanbieter und einer Abendveranstaltung in entspannter Atmosphäre, bot den Teilnehmer einen perfekten Rahmen zum Netzwerken und für interessante Gespräche.

Mark Williamson, Director – Corporate Market DevelopmentAuch in allen anderen Ländern waren die lokalen Niederlassungen mit den Zahlen der Teilnehmer und deren Qualität äußerst zufrieden. So freute sich Mark Williamson, Director – Corporate Market Development, besonders über die Tatsache, dass über die Hälfte der Teilnehmer in Großbritannien zuvor noch nie eine andere Veranstaltung des Unternehmens besucht hatte.

Dieser Trend war bei allen fünf Veranstaltungen zu erkennen und zeigt nach Ansicht von Astrid Sommerkamp, Marketing & Events Manager STEMMER IMAGING, ganz deutlich das Bedürfnis von Bildverarbeitungsanwendern, sich über den neuesten Stand der Technologie zu informieren. „Die Teilnehmer unserer Foren konnten sich einen individuellen Vortragsplan erstellen und dabei aus bis zu fünf parallelen Präsentationen exakt die Themen auswählen, von denen sie in ihrer täglichen Arbeit am meisten profitieren.“

Die Vorträge wurden zum Großteil von Vertretern führenden Bildverarbeitungsanbieter gehalten, deren Produkte bei STEMMER IMAGING erhältlich sind. Die Vorgabe, in den Vorträgen keine Produkte, sondern neueste technische Entwicklungen in den Mittelpunkt zu stellen, wurde dabei von allen Referenten umgesetzt. Teilweise waren auch Hands-On-Sessions Bestandteil der Technologieforen, die den Teilnehmern neben den Vorträgen auch Gelegenheit zur praktischen Anwendung der Technologien gaben.

Aufgrund des großen Erfolgs der STEMMER IMAGING-Technologieforen wird diese Veranstaltungsreihe ab dem Herbst 2017 fortgesetzt. Die genauen Termine und Orte finden Interessierte etwa ab Herbst 2016 auf der Website von STEMMER IMAGING.

STEMMER IMAGING

Puchheim, Germany

STEMMER IMAGING ist seit 1987 in der industriellen Bildverarbeitung tätig und mittlerweile Europas größter Technologie-Anbieter in diesem Bereich. 1997 stellte STEMMER IMAGING mit Common Vision Blox (CVB) eine leistungsstarke Programmierbibliothek vor, die eine schnelle und zuverlässige Entwicklung und Implementierung von Bildverarbeitungslösungen ermöglicht und inzwischen weltweit über 40.000 mal in verschiedensten Branchen erfolgreich im Einsatz ist.