NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

16k-Zeilenkamera mit hohem Dynamikumfang

21. April 2016

Mit zwei neuen 16k-Modellen ergänzt Teledyne DALSA seine Hochgeschwindigkeits-TDI-Zeilenkamera-Serie Piranha XL mit CMOS-Sensoren. Die neuen XDR-Modelle bieten neben einem erweiterten Dynamikumfang, ein verbessertes Signal-Rausch-Verhältnis sowie eine gesteigerte Leistungsfähigkeit in den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen.

Die Piranha XL XDR bietet echte Belichtungssteuerung und lässt sich in den unterschiedlichsten Hochgeschwindigkeits-Prüfprozessen einsetzen, wie z.B. zum Aufspüren von kleinsten Defekten in LCD- oder OLED-Flachbildschirmen, in Leiterplatten oder in Bahnwaren. In Applikationen mit unterschiedlichen Produktgeschwindigkeiten kommt es häufig zu Unter- bzw. Überbelichtungen, wenn die Belichtungszeiten festgelegt sind. Hier bietet die Belichtungssteuerung genauere Kontrolle und sorgt für eine durchgängige Belichtung, egal wie stark die Geschwindigkeiten variieren. Die Belichtungssteuerung erlaubt außerdem unterschiedliche Belichtungen in verschiedenen Zeilen mit einem erweiterten Dynamikumfang.

Die Piranha XL XDR liefert Zeilenraten bis zu 125 kHz bei einer Auflösung von 16k. TDI (Time Delay Integration) bietet dabei gesteigerte Empfindlichkeit bei gleichzeitig geringem Rauschen, wobei eine Stufenauswahl von 8 oder 12 Zeilen möglich ist. Damit kann die Anzahl der Zeilen je nach den Anforderungen und Lichtverhältnissen der aktuellen Applikation flexibel angepasst werden. Die Bildqualität lässt sich dadurch in Hochgeschwindigkeitsapplikationen extrem verbessern. Die hohen Geschwindigkeiten und Auflösungen sorgen neben einem schnelleren Durchsatz auch für verringerte Systemkosten, da weniger Kameras in einer Applikation eingesetzt werden müssen. Dank des verbesserten Signal-Rausch-Verhältnisses sind selbst die kleinsten Details in den unterschiedlichsten Lichtverhältnissen gut erkennbar. Die außergewöhnlich hohe Empfindlichkeit der Kamera (bis zu 1.200 DN/njcm2 bei 12 Bit und 1x Gain) hilft vor allem bei schwachem Umgebungslicht Kosten zu sparen, da weniger in Beleuchtung investiert werden muss.

Die neuen Kameras verfügen über die bewährte CLHS-Schnittstelle nach Industriestandard für sehr schnellen Datentransfer über große Entfernungen hinweg mit flexibler Verkabelung. Zusammen mit der integrierten Trigger to Image Reliability (T2IR) sichert die Piranha XL XDR jedes einzelne Bit des kompletten Datendurchsatzes von 2,0 GB/s. T2IR bietet Überwachung, Diagnose, Track & Trace und Zwischenspeicherung und sorgt damit für präzise und zuverlässige Prüfergebnisse, Ausfallzeiten werden reduziert, die Produktivität erhöht und Kosten gesenkt. Die T2IR-Funktion steht selbstverständlich auch bei Produktkombinationen wie z.B. Kamera plus CameraLink-HS-Frame-Grabber Xtium von Teledyne DALSA zur Verfügung.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Die kanadische Teledyne DALSA Inc., ein Unternehmen der amerikanischen Teledyne Technologies Inc., liefert für den Bereich der digitalen Bildverarbeitung ein enormes Produktspektrum. Neben universellen Zeilenkameras umfasst es technologische Highlights wie TDI-Zeilen- (Time Delay Integration), Multi Tap-, High Speed-, Flächen- und hochauflösende Kameras. Daneben zählen PCI-Bilderfassungsboards, Embedded Processing-Systeme bis hin zu intelligenten IPD-Kompakt-Systemen zu den Komponenten für alle Aufgaben in der industriellen Qualitäts-, Vollständigkeits- und Fehlerkontrolle.

Teledyne DALSA Piranha XL - Schnelle Fehlererkennung bei geringem Licht
  • Mehrzeilen-TDI-Kamera mit CMOS-Sensor
  • Hervorragende Bildqualität selbst bei schlechten Lichtverhältnissen
  • Hoher Datendurchsatz bei geringen Kosten