KAMERAS

Die Augen jeder Bildverarbeitungslösung

Teledyne DALSA Calibir - Ungekühlte LWIR-Kamera für beengte Räume

  • Leichte und kompakte LWIR-Kamera (Langwelleninfrarot)
  • Ungekühlter Mikrobolometer mit VGA-Auflösung
  • Empfindlich im Spektralbereich von 8 µm bis 14 µm
  • Besonders kleine Bauform durch Verzicht auf einen mechanischen Verschluss und damit ideal geeignet für den Einsatz in beengten Räumen
  • Stabile Kalibrierung auch ohne mechanischen Verschluss
  • Eingebaute Vorverarbeitungsalgorithmen, die sich dem Bildinhalt anpassen
  • Gleichbleibend hohe Auswertbarkeit der Bildergebnisse aufgrund der anpassungsfähigen Kontrastverstärkung: selbst bei Objekten mit nur geringen Temperaturunterschieden und wechselnden Umgebungstemperaturen werden feinste Details kontrastreich dargestellt
  • Integrierte Falschfarbendarstellung für bessere Visualisierung
  • Modulares Konzept für die Datenschnittstelle: unterstützt analoge und digitale Ausgangsformate
  • Robustes, industrietaugliches Gehäuse
  • Große Flexibilität bei der Festlegung des Arbeitsbereichs aufgrund einer großen Anzahl an verfügbaren Objektiven


Gründe für die Teledyne DALSA Calibir

Sie wollen die Stillstandzeiten Ihrer Anlage minimieren

Die Teledyne DALSA Calibir benötigt keinen mechanischen Verschluss für die Kalibrierung. Das bedeutet, dass die Bilder sofort ausgegeben werden und keine Unterbrechung für eine Rekalibrierung entsteht. Die Bildausgabe der Kamera bleibt im Zeitverlauf und über einen großen Temperaturbereich hinweg stabil.

Ihre Vorteile:

  • Sie können kontinuierlich Aufnahmen von gleichbleibender Qualität erzeugen und so die Stillstandzeiten Ihrer Anlage minimieren
  • Durch den Wegfall des mechanischen Verschlusses verringert sich die Gefahr defekter Bauteile und reparaturbedingter Stillstandzeiten, wodurch Sie die Betriebszeit Ihrer Anlage erhöhen.

Sie wollen auch bei veränderten Umweltbedingungen zuverlässig exzellente Bildergebnisse erhalten

Mit der anpassungsfähigen Kontrastverstärkung passen die ausgefeilten Bildverarbeitungsalgorithmen der Teledyne DALSA Calibir den Kontrastumfang der Aufnahme flexibel an, um optimale Bildergebnisse zu liefern.

Ihr Vorteil:

  • Auch bei veränderten Umgebungsbedingungen erhalten Sie ohne Aufwand für eine Bildanpassung stets kontrastreiche Bilder, die eine optimale Auswertung ermöglichen.

Implementierung

  • Objektivanschluss: M25 oder M34
  • Modulares Datenschnittstellen-Konzept:
    • GigE Vision mit RJ-45
    • Analog mit BNC
    • Analog mit 10-Pin-Stecker
    • Kamera-Core ohne Datenschnittstelle unterstützt RGMII für digitale Signale via 60-Pin-Samtec-Stecker

Märkte und Anwendungen

  • Sicherheit und Überwachung
  • Verteidigung
  • Allgemeine Bildverarbeitung
  • Auflösung: 640 x 480 Pixel (VGA)
  • Bildfrequenz: 30 Bilder/s
  • Pixelgröße: 17 µm
  • Empfindlichkeit: 100 mV/K bei 30 Bildern/s, im Low gain mode mit F=1
  • Größe: 29 mm x 29 mm x 51 mm
  • Gewicht (ohne Objektiv): 80 g
  • Betriebstemperatur: -40° C bis 60° C
  • Entspricht dem MIL-STD 810G-Standard (Stoßfestigkeit, Vibration)

Kontakt aufnehmen

Vertrieb / Produktberatung

+49 89 80902-0
+49 89 80902-116
sales@stemmer-imaging.de

Entwicklung / Technischer Support

+49 89 80902-200
+49 89 80902-115
support@stemmer-imaging.de

Rückruf-Service

Wenn Sie Fragen haben oder Informationen wünschen, übersenden Sie uns bitte Ihre Daten. Wir rufen Sie gerne zurück!

Rückruf-Service

bis
bis
bis
bis
bis
bis
von Produkten werden angezeigt. Produkte werden angezeigt. Alle zeigen
Model Auflösung (Megapixel) Bildfrequenz (Hz) Objektivanschluss Horizontale Aufl. Vertikale Aufl. Sensorformat
DALSA CALIBIR AB 16.8MM 0,31 30 M25 640 480 1"
DALSA CALIBIR GE 14.2MM 0,31 30 M25 640 480 1"
DALSA CALIBIR GE 16.8MM 0,31 30 M25 640 480 1"
DALSA CALIBIR GE 25MM 0,31 30 M25 640 480 1"
DALSA CALIBIR GE 50MM 0,31 30 M34 640 480 1"
DALSA CALIBIR GE 8.5MM 0,31 30 M25 640 480 1"
Datei Themen Größe
Teledyne DALSA Calibir Brochure | 1.0
Datenblätter
2,1 MB
Teledyne DALSA Calibir Datasheet | 1.0
Datenblätter
441,0 KB