TUNING FÜR IHR

GIGE VISION-NETZWERK >

Zwei beeindruckende Kamera-Features helfen Ihnen dabei

Mehr

WIE SMART KÖNNEN INTELLIGENTE

BELEUCHTUNGSSYSTEME SEIN? >

Erfahren Sie mehr zu den neuen Möglichkeiten | Teil 1

Mehr

Bildverarbeitungssoftware

Die Grundlage jeder Bildverarbeitungssoftware ist die Aufnahme, Übertragung, Bearbeitung und Weiterverarbeitung von Pixeldaten einer Kamera. Was dabei mit diesen Bildern geschieht, reicht von der einfachen Archivierung auf einem Speichermedium bis zur Verwendung in einer komplexen Mustererkennungs- Anwendung.

Alle Bildverarbeitungssysteme, egal ob intelligente Kamera oder PC-basiertes System, arbeiten mit Software. Diese kann von einem einfachen Schnittstellentreiber, der Bilddaten erfasst, bis hin zu einem maßgeschneiderten Bildverarbeitungssystem reichen.

Die richtige Softwareauswahl spielt bei einem Bildverarbeitungs-System eine maßgebliche Rolle. Unabhängig davon, wie gut die anderen Komponenten arbeiten, ist die richtige Software immer entscheidend für die Funktionalität eines Systems.

Generell kann man Bildverarbeitungssoftware in drei Gruppen aufteilen:

  • Hardware SDKs - von einem Hersteller zur Ansteuerung einer bestimmten Hardware
  • Bildverarbeitungs- und Auswertungs-SDKs mit Algorithmen
  • Grafische Entwicklungsumgebungen für schnelle Applikationserstellung.

Mehr zu diesem Thema: