WIE SMART KÖNNEN INTELLIGENTE

BELEUCHTUNGSSYSTEME SEIN? >

Erfahren Sie mehr zu den neuen Möglichkeiten | Teil 1

Mehr

GigE Vision - Device Discovery

Teil des GigE Vision Standards der das Auffinden von Geräten im Netzwerk ermöglicht.

Da es sich um ein Netzwerkprotokoll handelt, müssen Geräte erst aufgefunden werden. Dazu bietet der GigE Vision-Standard die Möglichkeit, in einem Subnetz nach Kameras zu suchen. Kameras verhalten sich in diesem Fall passiv und antworten auf Suchanfragen. Die Antwort auf eine Suchanfrage enthält auch Informationen über die gefundenen Geräte wie z.B. Namen und Versionen. Ab der Version 2.0 des Standards gibt es optional auch die Möglichkeit, dass sich Kameras via mDNS (Multicast Domain Name Service) bekannt machen und Anwendungen über DNS-SD (DNS Service Discovery) diese Kameras finden können. Dieser Ansatz hat den Vorteil, dass Pakete nicht periodisch im Netzwerk verschickt werden müssen, um neue Kameras zu finden, sondern die Kameras sich selbst an- und abmelden.

Mehr Informationen zum GigE Vision-Standard: