Systeme und Komponenten für die Bildverarbeitung

BILDVERARBEITUNGSPRODUKTE

Innovative Bildverarbeitungstechnologie für Ihren Erfolg

Xenics

Xenics ist ein etabliertes und schnell wachsendes europäisches HighTech-Unternehmen, das Infrarot-Bildverarbeitungsprodukte für den Vision-Markt herstellt.

Seine ausgezeichneten Kameras werden mit Hilfe jahrelanger Erfahrung bei der Entwicklung und Produktion von Detektor- und Auslesechips produziert. Mit der neuesten Kompaktkameraplattform hat Xenics einige der weltweit kleinsten und leistungsfähigsten Produkte auf den Markt gebracht.

Eine Kameraproduktion in Europa mit Komponenten europäischen Ursprungs bedeutet, dass ein internationaler Vertrieb mit wenigen oder keinen Exportbeschränkungen möglich ist.

Die Xenics-Produktpalette auf InGaAs-(Indium-Gallium-Arsenid-)Basis revolutionierte die Kurzwellen-Infrarot-Spektroskopie, die industrielle Bildverarbeitung und die berührungslose Temperaturmessung. Ebenso erfolgreich werden Xenics ungekühlte Bolometer-Systeme in der Wärmebildtechnik und Thermografie eingesetzt. Xenics produziert außerdem fortschrittliche gekühlte Erzeugnisse für Anwendungen, die höchste Leistung oder spezielle Funktionen erfordern.

Die Xenics-Palette der Infrarotkameras und -detektoren zeichnet sich durch ein hohes Maß an Genauigkeit, Wiederholbarkeit und Zuverlässigkeit aus. Mit ihrer Hilfe können mechanische und rechnergestützte Produktionsausrüstungen wie z.B. Förderbänder, Werkzeugmaschinen und Roboterarme gesteuert werden. Eine einfache Integration in vorhandene Prozesssteuerungssysteme wird durch eine Reihe von Schnittstellen für die Datenübertragung, einschließlich Ethernet, CameraLink und CoaXPress gewährleistet.

Die Produkte von Xenics umfassen die meisten Infrarot-Wellenlängen von 1 bis 14 µm und bieten neben den geläufigeren Flächenkamerasystemen ebenfalls Lösungen für Zeilenkameraanwendungen.

Xenics Serval - Kompakte LWIR-Kamera für raue Umgebungen
  • Industrietaugliche LWIR-Kamera mit ungekühltem Mikrobolometer
  • IP67-Gehäuse für den Einsatz in rauen Umgebungen
Xenics Bobcat - Kompakte SWIR-Kamera
  • Kompakte SWIR-Kamera mit InGaAs-Sensor
  • Spektralbereich: 0,9 µm bis 1,7 µm
  • Hohe Bildfrequenz bis zu 100 Hz
  • Schnittstelle: CameraLink oder GigE Vision
Xenics Lynx - SWIR-Zeilenkamera
  • Kompakte, ungekühlte SWIR-Zeilenkamera
  • Spektralbereich von 0,9 µm bis 1,7 µm
  • Zeilenfrequenz bis zu 40 kHz
  • Auflösung bis 2048 Pixel

Alle Produkte von Xenics

Datei Themen Größe
Xenics Bobcat-1.7-320 Datenblätter 351,1 KB
Xenics Bobcat-640-CL Datenblätter 885,8 KB
Xenics Bobcat-640-GigE Datenblätter 1,0 MB
Xenics Gobi-640-CL Datenblätter 266,9 KB
Xenics Gobi-640-GigE Datenblätter 258,8 KB
Xenics IR cameras Datenblätter 332,2 KB
Xenics Infrarot-Kameras Datenblätter 335,2 KB
Xenics Lynx-512-CL Datenblätter 284,5 KB

Alle Downloads zu Xenics

Intelligente Industriekamera für den SWIR-Bereich und hohe Datenvolumen

07.04.2016

Die neue Industriekameraserie Xenics Bobcat-320, die ab sofort bei STEMMER IMAGING erhältlich Ist, stellt dank modernster InGaAs-Sensoren eine äußerst innovative und wettbewerbsfähige Lösung für volumenstarke Märkte zur Verfügung, die Bildverarbeitung im kurzwelligen Infrarotbereich (SWIR) einsetzen.

Mehr Bildverarbeitung im Kurzwelleninfrarotbereich (SWIR)

31.07.2015

Die neueste SWIR-Technologie von STEMMER IMAGING hilft Anwendern bei der Lösung von anspruchsvollen Inspektions- und Sortieraufgaben und zerstörungsfreien Prüfungen. Die Goldeye von Allied Vison, die Bobcat und die Lynx SWIR-Kameras von Xenics und eine neue Reihe hochauflösender Objektive von Computar erweitern die Einsatzmöglichkeiten für industrielle Bildverarbeitung jenseits des sichtbaren Spektrums.

Neue LWIR-Wärmebildkamera für raue Umgebungen

07.05.2015

Die neue LWIR-Wärmebildkamera Xenics Serval mit GigE-Schnittstelle und ungekühltem Mikrobolometer eignet sich besonders zur industriellen In-Line-Prozess- und Qualitätskontrolle in rauen und heißen Industrieumgebungen. Sie verfügt über ein kompaktes IP67-Gehäuse und erspart somit den aufwendigen und teuren Einbau in ein zusätzliches Schutzgehäuse.

Alle Nachrichten zu Xenics