NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

CCS LNSP und HLDL2: Bis 400.000 Lux

2. Juli 2012

CCS hat mit den High-Output-Linienlichtern LNSP für Highspeed-Applikationen und den LED-Flutlichtern HLDL2 für große Arbeitsabstände und Objektfelder zwei interessante neue Beleuchtungsserien im Angebot.

Optimal für Highspeed-Applikationen mit Zeilenkameras

Die LNSP-Serie von CCS zeichnet sich vor allem durch ihre extrem hohe Helligkeit von maximal 400.000 lx aus. Damit sind die Linienlichter dieser Serie optimal geeignet für alle Highspeed-Zeilenkameraanwendungen, z.B. für den Einsatz in der Print- oder Glasindustrie, bei denen sehr viel Lichtintensität benötigt wird. Zusätzlich lassen sie sich durch ihr schmales Design auch bei begrenztem Raum gut einsetzen. Die LNSP-Serie ist nur in Weiß (5800 K) verfügbar. CCS hat für alle LNSP-Modelle eine Längenabstufung in 100mm-Schritten bis zu einer maximalen Länge von 1000 mm vorgesehen. Die Beleuchtungen sind spannungsgesteuert und werden über 24 VDC am besten mit dem CCS-Controller PSB3-30024 betrieben.

Optimal für Automobil- und Verpackungsindustrie

Die High-Output-Flutlichter der HLDL2-Serie von CCS ermöglichen das Arbeiten bei großen Arbeitsabständen bis 2 m und das Ausleuchten sehr großer Flächen. Damit sind diese Beleuchtungen besonders für Applikationen in der Automobil- oder Verpackungsindustrie geeignet. Die Beleuchtungen sind in Weiß, Rot und Infrarot sowie in zwei verschiedenen Modell-Varianten erhältlich: Das Narrow- Modell mit schmalem Abstrahlwinkel für sehr lange Arbeitsabstände sowie das Wide-Modell mit breitem Abstrahlwinkel für das diffuse Ausleuchten von großen Flächen. Alle Modelle der HLDL2-Serie stehen in 150mm-Stufungen bis zu einer maximalen Länge von 1200 mm zur Verfügung. STEMMER IMAGING als das für den Vertrieb der CCS-Beleuchtungen zuständige Vertriebshaus empfiehlt, diese ebenfalls über 24 VDC spannungsgesteuerten Beleuchtungen mit den CCS- Controllern PD2 oder PD3 zu betreiben.

CCS

Kyoto, Japan

CCS wurde 1993 in Kyoto gegründet und hat bereits 1994 die erste LEDBeleuchtung für die industrielle Bildverarbeitung auf den Markt gebracht.

CCS HLDL2 - LED-Leuchtfelder für Auflichtanwendungen
  • Hochleistungs-LEDs zur Ausleuchtung großer Flächen
  • Verfügbar in verschiedenen Längen bis zu ca. 1,2 m
  • Verfügbar in den Lichtfarben Rot, Weiß und Infrarot
CCS LNSP - High-Output-LED-Beleuchtungen in Weiß
  • High-Output-Linienlichter
  • Extrem hohe Helligkeit von maximal 400.000 lx
  • Dauerhaft gleichbleibende Helligkeit
  • Ideal für alle High-Speed-Applikationen mit Zeilenkameras