NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Turbo-Boost für Embedded-Multi-Kamera-Bildverarbeitungssysteme

2. Dezember 2013

Neu in der Riege der Embedded-Multi-Kamerasysteme für die industrielle Bildverarbeitung von Teledyne DALSA ist die Geva 3000. Das System, erhältlich als GigE- oder CameraLink-Version und ausgestattet mit einem Gen3 Intel Core i7-Prozessor, besitzt eine um das Sechsfache höhere Verarbeitungsleistung als das Einsteigermodell Geva 300 und bietet bis zu dreimal mehr Leistung als das Geva 1000-System.

Bei der Geva-Serie sitzt der Prozessor in einem industrietauglichen, lüfterlosen Kamera-Controller anstatt im Kamerakopf. Dadurch kann man das System problemlos integrieren, denn der Controller lässt sich einfach zusammen mit anderen Automatisierungssteuerungen in einem Gehäuse verbauen; und die kleinere Kamera ist von Vorteil, wenn der Platz knapp ist.

Der energiesparende, leistungsstarke Gen3 Core i7 Turbo-Prozessor mit 3,2 GHz ist ideal für die meisten Bildverarbeitungsapplikationen. Die Geva 3000 bietet außerdem einen schnellen DDR3-Onboard-Programmspeicher mit 8 GByte und 1333 MHz, der sich für Multi-Kameraanwendungen und hochauflösende Bilder perfekt eignet. Die Geva 3000 wird entweder mit der Bildverarbeitungssoftware iNspect Express oder Sherlock ausgeliefert. Beide Softwarepakete laufen auf dem Microsoft Windows 7 Embedded Betriebssystem.

Unterstützt Flächen- und Zeilenkameras von Teledyne DALSA

Die Geva 3000 unterstützt Flächen- und Zeilenkameras von Teledyne DALSA. Die GigE-Modelle umfassen sechs GigE-Anschlüsse, mit der sich eine Vielzahl von Inspektionsaufgaben mit mehreren Kameras und Mehrpunkt-Verbindungen realisieren lassen. Eine breite Palette an Anschlüssen wie USB, RS-232, DSUB, DVI-D und HDMI-Display erlauben die Anbindung an PL-USB (ein zugehöriges I/O-Erweiterungsmodul, das die einfache Integration von bis zu vier Teledyne DALSA Genie-Kameras gestattet), an Peripheriegeräte, serielle SPS und mehrere Displays mit Auflösungen von bis zu 2048 x 1536 Pixel.

Die CameraLink-Version ist mit der Teledyne DALSA Xcelera-CL PX4 Dual- Bilderfassungskarte ausgestattet. Dieser Frame Grabber kann zeitgleich Daten von zwei Camera Link-Base-Kameras oder einer Medium-Kamera erfassen. Teledyne DALSA bietet eine Reihe von Flächen- und Zeilenkameras an, die diesen Standard unterstützen.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Teledyne DALSA ist eines der größten Unternehmen in der Bildverarbeitungsindustrie.

Teledyne DALSA Geva: Kompakter GigE Vision Bildverarbeitungsrechner
  • Leistungsfähiger, kompakter Industrierechner
  • Entwickelt für die Verwendung von GigE Vision- und CameraLink-kompatiblen Kameras
  • Kostengünstige Lösung für Multi-Kamera-Anwendungen