NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Neue NIR- und Farbzeilenkameras für Multispektralaufnahmen

12. Oktober 2015

Zwei neue Zeilenkamera-Serien im Kamerasortiment von STEMMER IMAGING bieten neue Möglichkeiten der Multispektralaufnahme für die industrielle Bildverarbeitung. Sowohl die Kameras der Reihe Sweep+ von JAI als auch die Quadlinear-Kamera Piranha4 von Teledyne DALSA ermöglichen die gleichzeitige Aufnahme von Bildern in Farbe und im nahen Infrarotbereich (NIR). Eine umfangreiche Auswahl an Bildverarbeitungstechnologien, Auflösungen und Sensoren bedeuten, dass man für jede Anwendung eine geeignete Kamera findet.

Diese 4-Kanal-Quadlinear-Kameras bieten den Vorteil der gleichzeitigen Erfassung im sichtbaren und im NIR-Spektrum. Dies erhöht die Einsatzmöglichkeiten in den verschiedensten Anwendungsbereichen wie beispielsweise in der Inspektion von Druckerzeugnissen und Banknoten, in der Elektronikproduktion, beim Sortieren von Lebensmitteln und Werkstoffen.

So kann man z.B. mit dem NIR-Kanal Fehler erkennen, die im sichtbaren Spektrum nicht zu sehen sind, und das macht diese Kameras sowohl beim Sortieren als auch bei der Inspektion besonders leistungsfähig. Die einzigartige Kombination von Bildverarbeitung sowohl im NIR- als auch im sichtbaren Bereich in einem einzigen System macht es möglich, kompakte Systeme zu entwickeln, da lediglich eine anstatt zwei einzelne Kameras zum Einsatz kommen.

Piranha4 von Teledyne DALSA

Die Quadlinear-Zeilenkamera Piranha4 verfügt über einen 4-Line-CMOS-Sensor mit dichroitischen Filtern für die Rot-, Grün- und Blau-Ausgabe (RGB) sowie einen NIR-Kanal für Multispektralaufnahmen. Sie wird mit 2k Auflösung bei einer Pixelgröße von 14,08 µm angeboten und erreicht eine maximale Zeilenrate von 70 kHz.

Die Kamera hat außerdem eine Spatial-Korrektur im Subpixel-Bereich, eine horizontale Parallaxenkorrektur, die Möglichkeit mehrerer AOIs und ROIs und für jeden Farbkanal eine gesonderte Belichtungszeit. Die Flat-Field-Korrektur kann auf jedem Kanal einzeln oder als Gruppe erfolgen. Da diese Kameras mit einem einzigen Sensor arbeiten, können Standardobjektive mit Infrarot-Korrektur verwendet werden, was den Preis senkt und die Auswahl an Objektiven erhöht.

Sweep+ von JAI

Die neuen Modelle der Sweep+ von JAI sind prismenbasierte Farbzeilenkameras für den Industrieeinsatz. Diese Kameras nehmen Wellenlängen in den Bereichen Rot, Grün, Blau und NIR in vier gesonderten Kanälen über denselben Lichtweg auf.

Sweep+ Kameras werden mit einer Vielzahl von Sensorauflösungen (512 bis 4.096 Pixel) und Sensortypen (CCD und CMOS) angeboten. Alle Kameras dieser Reihe verfügen über einen automatischen One-Push-Weißabgleich, Flat-Field-Korrektur und Colour-Shading-Kompensation sowie Binning-Funktionen zur Erhöhung der Sensorempfindlichkeit.

JAI

Kopenhagen, Denmark

Seit über 50 Jahren liefert JAI CCD- und CMOS-Industriekameras mit innovativer Technik, höchster Qualität, Zuverlässigkeit und Haltbarkeit.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Teledyne DALSA ist eines der größten Unternehmen in der Bildverarbeitungsindustrie.

Teledyne DALSA Piranha4 Color Trilinear / Quadlinear - CMOS-Zeilenkamera mit 2k und 4kPixel Auflösung
  • Schnelle Trilinear- und Quadlinear-CMOS Farbzeilenkameras
  • Hervorragende Bildqualität mit 2k und 4k Pixel Auflösung
  • Unabhängige Belichtungszeitkontrolle für jede Farbe
  • CameraLink-Schnittstelle
JAI Sweep+ - Prismen-basierte Farbzeilenkameras für präzise Farbwiedergabe
  • Farbzeilenkameras mit 3 oder 4 Sensoren für besonders präzise Farbwiedergabe
  • Große Pixel für hohe Bildqualität
  • Erhältich mit CameraLink- und CoaXPress-Schnittstelle