NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Optronis – Neue Slow-Motion-Kamera mit innovativem Speicherkonzept

12. Juni 2017

Die neue Slow-Motion-Kamera CR-S3500 Sprinter von Optronis bietet eine integrierte SSD-Backup-Funktion. Dieses neue Konzept beschleunigt die Datenübertragung aufgenommener Sequenzen für die Analyse auf einem PC um das sechsfache, verglichen mit der Datenübertragung via GigE-Schnittstelle.

Die Hochgeschwindigkeitskamera Sprinter ist mit einem großformatigen, hoch lichtempfindlichen Monochrom- bzw. Farbsensor mit einer Auflösung von 1280 x 860 Pixel ausgestattet und in der Lage, extrem schnelle Bewegungsabläufe aufzuzeichnen. Mit 3.500 Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung und 12.000 Bildern bei einer Auflösung von 1280 x 240 Pixel ist die Kamera prädestiniert für den Einsatz in Hochgeschwindigkeitsapplikationen.

Bildsequenzen werden mithilfe eines internen 16-Gigabyte-Ringspeichers mit Datentrigger aufgezeichnet. Bei voller Auflösung beträgt die Datenrate nahezu 4 Gigabyte pro Sekunde. Damit können Aufzeichnungsperioden von 4 Sekunden realisiert werden. Das ausgefeilte Speicherkonzept beinhaltet ein internes SSD-Backup mit 256 GB, mit dessen Hilfe eine wesentlich schnellere Datenübertragung für die Slow-Motion-Analyse im PC erreicht wird als bei direkter Übertragung über die integrierte GigE-Schnittstelle. Das SSD-Konzept erlaubt den kamera-internen Datentransfer über eine SATA-Schnittstelle mit 300 Megabytes pro Sekunde. Das entspricht der sechsfachen Datengeschwindigkeit gegenüber herkömmlichen Speicherkonzepten.

Das robuste, leichte Gehäuse aus eloxiertem Aluminium verfügt über verschiedene Montagemöglichkeiten für ein Stativ. Die vielseitige Kamera kann sowohl im Labor, als auch im Außenbereich und für Crash-Tests eingesetzt werden. Das Anwendungsspektrum reicht von anspruchsvollen Messaufgaben in der Fehleranalyse und der Qualitätssicherung bei schnell bewegten Objekten bis hin zur einfachen Ballistik.

Die Sprinter von Optronis ist mit einer externen Trigger- und Synchronisierungsschnittstelle ausgestattet, die Anschluss für verschiedene Triggerquellen (z.B. mechanischer Schalter) und Synchronisierung auf bewegungsabhängige Bildwiederholraten bietet. Enthalten ist außerdem die Software TimeViewer für Aufnahme, Video-Wiedergabe, Datenexport und -analyse, die von Windows 7, 8 und 10 unterstützt wird.

Optronis

Kehl, Germany

Optronis mit Sitz in Kehl stellt Ultra-Highspeed-Kameras und StreakKameras her, die einfach einsetzbar sind und sich perfekt für die Aufnahme schnell ablaufender Ereignisse unterschiedlichster Art in wissenschaftlichen und industriellen Anwendungen eignen.

Optronis CamRecord CR - High-Speed-CMOS-Kamera mit Gigabit Ethernet-Schnittstelle
  • Hochgeschwindigkeits-Kamera mit Gigabit Ethernet-Schnittstelle zur Echtzeit-Bilderfassung
  • Hochempfindlicher CMOS-Sensor
  • Belichtungszeit bis zu 1µs
  • Monochrom- und Farbversionen lieferbar