NEWS@IMAGING

Immer einen Schritt voraus

Neues Programmierwerkzeug für einfache Erstellung grafischer Benutzeroberflächen in Sherlock

6. September 2017

Teledyne DALSA hat seine leistungsstarke Bildverarbeitungssoftware Sherlock mit dem neuen benutzerfreundlichen Programmierwerkzeug GUI Builder erweitert. Ein einfacher Drag-und-Drop-Ansatz sorgt dabei für die vereinfachte Erstellung von benutzerdefinierten Front-Ends.

Der GUI Builder vereinfacht die Bereitstellung von Sherlock-Anwendungen mithilfe von benutzerdefinierten Runtime-Schnittstellen. Es wird zusätzlich zur herkömmlichen Methode angeboten, die mithilfe von ActiveX Controls arbeitet, dazu aber die Verwendung der Programmiersoftware Microsoft Visual Studio voraussetzt.

Die Erstellung grafischer Benutzeroberflächen mit dem GUI Builder erfolgt durch Drag & Drop der benötigten Steuerelemente aus einer Toolbox. Jedes Steuerelement verfügt über benutzerdefinierte Eigenschaften in Verbindung mit Variablen, Bildern und Funktionen der Sherlock-Software.

Eine mit dem GUI Builder erstellte Oberfläche hat folgende Funktionen:

  • Ausführen des Bildverarbeitungsprogramms
  • Darstellen von Bildern aus dem BV-Programm
  • Lesen und Schreiben von Daten im BV-Programm

  • Anzeigen von statischen Texten und Bildern (Firmenlogos etc.) 

  • Passwortgeschützte Zugriffskontrolle

Beim Kauf eines Sherlock-Pakets ist der GUI Builder als 32- oder als 64-Bit-Version für Windows 7 oder 10 kostenlos enthalten. In allen Multikamerasystemen der GEVA-Reihe ist er bereits vorinstalliert.

Die flexible Softwareentwicklungsplattform Sherlock ist bei Integratoren industrieller Bildverarbeitungssysteme äußerst beliebt. Es bietet eine vielseitige skalierbare Umgebung zur Verwendung in PC-basierten Bildverarbeitungssystemen, in eingebetteten Versionen für die intelligenten Boa-Kameras und in der Vision Appliance-Reihe für industrielle Bildverarbeitungslösungen mit mehreren Kameras. Die umfangreichen Bildverarbeitungswerkzeuge und hochentwickelten Algorithmen der Software können bei einer Vielzahl von automatisierten Inspektionsanwendungen eingesetzt werden.

Außerdem kann Sherlock auch mit Kameras anderer Hersteller verwendet werden, da durch die hauseigene Bildverarbeitungssoftware Common Vision Blox (CVB) von STEMMER IMAGING eine hardwareunabhängige Bilderfassung zur Verfügung steht. CVB verfügt zudem über professionelle Erkennungs- und Auswahlwerkzeuge wie z.B. CVB Polimago, die als Plugin in die Sherlock-Umgebung eingebunden werden. Diese enge Zusammenarbeit stellt sicher, dass STEMMER IMAGING Ihnen als Anwender einen umfassenden technischen Support für Sherlock anbieten kann.

Teledyne DALSA

Waterloo, Canada

Teledyne DALSA ist eines der größten Unternehmen in der Bildverarbeitungsindustrie.

Teledyne DALSA Sherlock - Bildverarbeitungs-Software für den industriellen Einsatz
  • Einfache Handhabung für schnelle Lösungen
  • Hohe Prüfgeschwindigkeiten bei großer Flexibilität
  • Für Inspektion, Vermessung, Identifikation und 100% Kontrolle an der Produktionslinie