SMALLER, FASTER, STRONGER

Schneller als GigE

DALSA GENIE NANO-C1930 IRC

Farb-Flächenkamera mit Gigabit Ethernet mit Power over Ethernet

  • 2/3" CMOS Sensor (Python 2000 P1) mit Global Shutter und Bayer Filter
  • 1984 (H) x 1264 (V) Bildpunkte mit 4,8 µm Pixelgröße
  • Aktive Sensorfläche: 9,2 mm x 5,8 mm
  • Besonderheiten: 90 MB Bildspeicher, Multi ROI, Burst Mode, Gain Control, Black offset Control, Counter & Timer, TurboDrive (verlustfreie Datenkompression)
  • Betriebs Temperaturbereich: -20°C bis 60°C
  • Verschiedene Trigger-Variationen: Hardware oder Software
  • Bildfrequenz 46 Bilder/s (bei voller Auflösung), 107 Bilder/s im TurboDrive Modus
  • Dynamic Range: 62dB
  • Digitaler Ausgang via GigE Vision Standard
  • Ausgabeformate: Raw Bayer8, Raw Bayer10
  • Strom- u. Leistungsaufnahme 10 - 36 VDC, 4,6 W ohne PoE, 4,9 W mit PoE
  • Spannungsversorgung über RJ45 im PoE Modus, 10-Pin
  • Anschlussstecker: 10-Pin (SAMTEC TFM-105 type), RJ-45 Ethernet
  • Abmessungen 44 x 29 x 38,9 (B x H x T in mm)
  • Gewicht ca. 46 g
  • Objektivanschluss C-Mount
  • Inkl. IR-Cut Filter, kostenfreier Lizenz für CVB CameraSuite, Hersteller SDK und User GUI zur Konfiguration der Kamera
  • Common Vision Blox Treiber verfügbar
Produkteigenschaften
Vertikale Aufl. 1264
Spektrale Empfindlichkeit Colour
Shuttertyp Global shutter/Prog Scan
Sensortyp CMOS
Sensorgröße (mm) 11.3
Sensormodel Python 2000 P1
Sensorformat 2/3"
Sensorkonfiguration Single sensor
Aufnahmeverfahren Area
Pixelgröße (µm) 4,8
Anmerkung 1 46 fps without turbodrive
Auflösung (Megapixel) 2,3
Hersteller Teledyne DALSA
Objektivanschluss C-mount
Schnittstellenkonfiguration POE
Schnittstelle GigE Vision
Gehäusetyp Small
Horizontale Aufl. 1984
Bildfrequenz (Hz) 107
Bit-Tiefe 8 / 10
Preise