Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe >

Entdecken Sie die neuesten Trends der Bildverarbeitung
24.-28. April | Stand E40 | Halle 17

Mehr
Schulungen und Messen - Termine rund um die Bildverarbeitung!

BESUCHEN SIE UNS!

Schulungen oder Messen von STEMMER IMAGING

Hannover Messe 2017

24.04.2017 - 28.04.2017

Industrial Automation - Industrie 4.0 in der Praxis

Besuchen Sie uns auf der Hannover Messe und holen Sie sich neue Anregungen zum Thema Qualitätskontrolle mit Bildverarbeitung bei unseren Experten.

Ort: Hannover
Aussteller: STEMMER IMAGING
Stand: E40, Halle 17

Treffen Sie das STEMMER IMAGING-Team auf der Hannover Messe 2017

24. - 28. April 2017 | Stand E40 | Halle 17

In Zeiten zunehmenden Konkurrenzdrucks und steigender Anforderungen an die Produktion spielt die Bildverarbeitung als leistungsfähiges Werkzeug für die 100%-Kontrolle und nachweisbare Qualität eine immer wichtigere Rolle. Nutzen Sie diese neue Messe als optimale Plattform für interessante Gespräche mit unseren Bildverarbeitungsexperten. Wir zeigen Ihnen, wie Bildverarbeitung auch Ihnen helfen kann, entscheidende Wettbewerbsvorteile zu sichern.

Themenschwerpunkt: Hyperspektrale Bildverarbeitung

STEMMER IMAGING zeigt mit den Komplettsystemen CVS HyperInspect vielseitige Möglichkeiten für die hyperspektrale Bildverarbeitung. Bezogen auf die Entwicklung der Bildverarbeitung von der monochromen über die Farb- und später die 3D-Bildaufnahme stellt diese Technologie die nächste Evolutionsstufe dar: Bildverarbeitung 4.0.

Mit Perception Park aus Österreich hat STEMMER IMAGING eine Lösung für hyperspektrale Bildverarbeitung im SWIR-Wellenlängenbereich von 900 bis 1700 nm entwickelt. Basis des Bildverarbeitungssystems CVS HyperInspect ist eine generische, intuitiv konfigurierbare Datenverarbeitungsplattform von Perception Park, die wissenschaftliche Methoden zur Analyse von Hyperspektral-Bilddaten gekapselt zur Verfügung stellt. Durch diese Software haben auch Benutzer ohne Expertenwissen in den Bereichen Spektroskopie und Chemometrie die Möglichkeit, hyperspektrale Bildverarbeitungssysteme einzusetzen und deren Ergebnisse zu nutzen.

Themenschwerpunkt: Contact Image Sensoren

Machen Sie sich auf der Hannover Messe 2017 ein Bild von den neuen Highspeed Contact Image Sensoren (CIS) der CX-Serie von Mitsubishi Electric – eine kompakte, hochqualitative Alternative zu Zeilenkamerasystemen. Oberflächen lassen sich damit mit über 1000 Metern pro Minute bis zum Rand hin verzerrungsfrei scannen.

Die neuen CIS CX-Modelle, die wie bereits zuvor die AX- und MX-Modelle bei STEMMER IMAGING erhältlich sind, garantieren ein qualitativ hochwertiges, bis zum Rand hin verzerrungsfreies Abbild des Objekts mit bis zu 600 dpi Auflösung. Dank CoaxPress-Schnittstellen lassen sich so große Übertragungsraten realisieren. Außerdem sind die kompakten Contact Image Sensoren im Gegensatz zu Zeilenkamerasystemen wesentlich einfacher zu installieren.

Kameras im Praxiseinsatz

Erleben Sie live die Vielfalt unseres Kamera- und Technologieangebots! Für den Messeeinsatz haben wir diesmal folgende Kameras ausgewählt: Allied Vision Mako, DALSA Genie Nano, JAI GO und Automation Technology C2.

In dieser spannenden Demo kümmert sich Common Vision Blox zusammen mit den passenden Tools wie CVB Barcode, CVB Minos oder CVB 3D um das Lesen von Barcodes oder übernimmt die Prüfung der Druck- und Verpackungsqualität. Kommen Sie vorbei und informieren Sie sich!

Themenschwerpunkt: 3D-Inspektionsplattform Gocator

Erleben Sie die intelligente 3D-Inspektionsplattform Gocator in einer Live-Demonstration. Beispielsweise sind die Gocator-Profilsensoren sehr flexibel und können daher problemlos zu Inspektions- und Kontrollzwecken in Produktionsanlagen eingebaut werden.

Die umfangreiche Unterstützung von digitalen und analogen Ausgängen sowie Gigabit-Ethernet ermöglicht die direkte Kommunikation mit vorhandenen Fertigungslinien und senkt so die Entwicklungs- und Wartungskosten. Die eingebauten SPS-Protokolle vereinfachen die Integration in speicherprogrammierbare Steuerungen wesentlich.